Kein Neustifter Kirtag?

Freunde des gepflegten Brauchtums müssen tapfer sein. Hat schon die Absage der Wiener Wiesn für Ernüchterung gesorgt, steht jetzt die nächste Hiobsbotschaft ins Haus. Der traditionelle Auflauf in Neustift am Walde soll abgesagt werden. Die endgültige Entscheidung dürfte Mitte Juli fallen.

Gründe dafür: Einerseits fehlt der finanzielle Polster. Gewinnbringende Veranstaltungen im Vorfeld hätten laut Veranstalter aufgrund der erzwungenen Pandemiepause nicht stattfinden können. Andererseits wisse man nicht, wie man ob des zu erwartenden Andranges die 3-G-Regel kontrollieren soll.

Kleine Lösung angedacht

Ob vom 20. bis 23. August wieder bis zu 100.000 Vinophile in Dirndl und Lederhose in die Wiener Weinberge pilgern, steht also noch in den Sternen. Alternativ zum Massen-Event wird aber an einer Sparvariante gearbeitet. Der „kleine Kirtag‘ soll mit einem Spezial-Programm in den Betrieben –  unter den aktuellen Zutrittsbedingungen – über die Bühne gehen.

Autor: Rudolf Grüner, 05.07.2021