Kings of Leon-Konzert in Ischgl

Die Kings of Leon sind krönender Abschluss der Ischgl-Skisaison 21/22. Wintersportler erleben die US-amerikanische Rockband am 30. April beim legendären „Top of the Mountain Closing Concert“.
Autor: Claudia Isaza-Montoya, 13.04.2022 um 10:01 Uhr

Das Open-Air-Konzert auf der legendären „Ischgl Stage" beginnt um 13 Uhr. Die mehrfach mit Platin und Grammys ausgezeichnete Band wird Songs aller acht Alben zum besten geben. Der Tagesskipass für Ischgl/Samnaun ist gleichzeitig das Ticket für das Konzert. 1, 2 oder 3-Tages-Skipässe sind vor Ort für 125, 140 oder 160 Euro mit einer Gästekarte des TVB Paznaun-Ischgl erhältlich. Für alle anderen Mehrtageskarten gelten die regulären Skipasspreise.

Steile Musikkarriere

Seit ihrem Debüt im Jahr 2003 haben Kings of Leon ((Caleb (Gitarre/Gesang), Nathan (Schlagzeug), Jared (Bass) und Matthew Followill (Gitarre)) acht Alben veröffentlicht (Youth & Young Manhood (2003), Aha Shake Heartbreak (2004), Because of the Times (2007), Only by the Night (2008), Come Around Sundown (2010), Mechanical Bull (2013), WALLS (2016) und When You See Yourself (2021)). Die Band hat weltweit über 20 Millionen Alben und fast 40 Millionen Singles verkauft. Kings of Leon sind für ihre mitreißenden Live-Auftritte bekannt und waren Headliner auf den größten und renommiertesten Festivals der Welt, darunter Glastonbury, Coachella, mehrere Lollapaloozas, Roskilde, sowie Rock im Park, Nova Rock und St. Gallen, um nur einige zu nennen.