Vorfreude auf Generali Open Kitzbühel

Das Generali Open Kitzbühel geht vom 23. bis 30. Juli 2022 in seine 78. Auflage. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – auch eine wichtige Partnerschaft wurde verlängert: Die Generali bleibt für weitere zwei Jahre Haupt- und Titelsponsor des Turniers.
Autor: Claudia Isaza-Montoya, 28.04.2022 um 12:50 Uhr

„Das Turnier hat sich dank der Zusammenarbeit mit der Generali in den letzten Jahren sehr erfolgreich entwickelt. Daran möchten wir anschließen“, erklärt Turnierdirektor Alexander Antonitsch: „Auch in den nächsten Jahren werden wir an weiteren innovativen Ideen arbeiten, um das Generali Open Kitzbühel für Fans und Spieler noch attraktiver zu gestalten“, so der Turnierdirektor.

Neuauflage „Generali Race to Kitzbühel“

Österreichs größtem Amateurturnier „Generali Race to Kitzbühel“ wurde 2021 ein neues Format entwickelt. Auch heuer können sich wieder Doppel- und Einzelspieler_innen um den Hauptpreis, einen vollelektrischen CUPRA Born, im Wert von 43.000 Euro, matchen. Auf die Sieger_innen des Doppel-Bewerbs warten je ein Seat Mo im Wert von 7.000 Euro. Schon am kommenden Wochenende starten die Qualifikationsturniere. Die Finali werden im Rahmen des Generali Open Kitzbühel ausgetragen. Erstmals können Damen einen ITN-Bonus in Höhe von 0,500 Punkten in Anspruch nehmen.