Familienfreundlichste Betriebe Tirols 2021 gekürt

Familien- und Wirtschaftslandesrat Anton Mattle kürte die Sieger des Landeswettbewerbs „Familienfreundlichster Betrieb Tirols 2021“ im Rahmen eines Festakts im Großen Saal im Landhaus.
Autor: Claudia Isaza-Montoya, 28.03.2022 um 13:13 Uhr

Insgesamt 55 Tiroler Unternehmen folgten dem Aufruf zur Teilnahme am Landeswettbewerb und wurden von einer Jury in den Bereichen Arbeitszeit und -ort, familienfreundliche Maßnahmen, Weiterbildung, familiäre Betreuungs- und Pflegeaufgaben, Karenz und Wiedereinstieg, sowie Informationspolitik und Unternehmenskultur bewertet. Als Gewinnerin der Kategorie 1 „Private Wirtschaftsunternehmen bis 20 MitarbeiterInnen“ wurde die AV-Comparatives / ITSEC GmbH auserkoren.

Nach dem Sieg im Jahr 2019 ging die Wildschönauer Backstube GmbH auch im Jahr 2021 als Gewinnerin der Kategorie 2 „Private Wirtschaftsunternehmen mit 21 bis 100 MitarbeiterInnen“ hervor. Zum bereits fünften Mal – nach Siegen in den Jahren 2013, 2015, 2017 und 2019 – darf sich die Firma HOFER KG über den ersten Platz in der Kategorie 3 „Privates Wirtschaftsunternehmen ab 101 MitarbeiterInnen“ freuen.

Die weiteren Gewinnerinnen sind die Universität Innsbruck (Kategorie 4: öffentlich-rechtliche Unternehmen/Institutionen) – auch sie holte bereits im Jahr 2019 den Sieg in dieser Kategorie – und die Lebenshilfe Tirol gem. GesmbH (Kategorie 5: Non-Profit-Organisationen).