Tierquälerei: Kaninchen am Kreisverkehr ausgesetzt

Am 17. Dezember 2021 wurde am Kreisverkehr auf der L 381 ein Hasenhaus vorgefunden und der Polizei gemeldet. Beim genaueren Hinsehen konnte die Anruferin ebenfalls Tiere erkennen. Eine Streife der Polizeiinspektion Kalsdorf konnte schließlich ein schwarzes Zwergkaninchen, welches sich auf der stark befahrenen Straße befand, einfangen. Das Kaninchen wurde an die Tierrettung übergeben – ein weiteres wurde tot aufgefunden. Bislang ist noch unbekannt, wer die Tiere dort ausgesetzt hat.

Die Polizeiinspektion Kalsdorf bittet unter der Telefonnummer 059 133/6142 um Hinweise.

Tags

Autor: Melanie Ogris, 23.12.2021