Mit Traktor umgekippt: Ehepaar schwer verletzt

Ein Ehepaar aus dem Bezirk Deutschlandsberg kippte am Dienstag mit dem Traktor um. Die Ehefrau konnte trotz ihrer schweren Verletzungen noch Hilfe holen.
Autor: Melanie Ogris, 15.06.2022 um 09:16 Uhr

Am Dienstagnachmittag wendete ein 76-Jähriger gemeinsam mit seiner 59-jährigen Gattin in Groß St. Florian im Bezirk Deutschlandsberg mit seinem Traktor auf einer Wiese Heu. Nachdem die Arbeit beendet war, klappte der Mann die Arme des Heuwenders ein und fuhr rückwärts. Dabei kippte der Heuwender auf der abschüssigen Wiese zusammen mit der Zugmaschine auf die Seite.

Opfer holte noch Hilfe

Der 76-Jährige und seine 59-jährige Ehefrau erlitten dadurch schwere Verletzungen. Die Gattin konnte trotz ihrer Schmerzen noch zur nahegelegenen Wohnadresse laufen, woraufhin Angehörige den Notruf verständigten.

Der Mann wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 12 in das LKH Graz überstellt. Das Rote Kreuz verbrachte die Ehefrau in das UKH Graz.