Kultlokal: Café Ritter ab heute wieder geöffnet

Die Türen des beliebten Café Ritter stehen für Gäste wieder offen. Der Fokus wird, wie schon zuvor, auf Kaffeehaus-Flair und Frühstück liegen.
Autor: Melanie Ogris, 16.05.2022 um 12:00 Uhr

Fast 2,5 Jahre war das Café Ritter in der Grazer Rittergasse geschlossen – ab heute weht in dem Kultlokal frischer Wind. Der neue Besitzer Philipp Pronegg, der frühere Chef des Grazer Restaurants „Freiblick“, freut sich, seine Gäste begrüßen zu dürfen.

Ich war früher oft als Gast hier und habe mir immer gedacht, dass es das perfekte Lokal für mich wäre. – Philipp Pronegg

Café Ritter

Alles neu

Rosa samtbezoge Bänke vor olivgrünen Wänden und ein Bild der Queen verschaffen dem Lokal eine gemütliche Atmosphäre. Auch der Gastgarten im Innenhof wurde aufgehübscht.

Gastgarten

Kleine Gerichte

Von 8 bis 16 Uhr können Veganer, Vegetarier und Fleischtiger wieder in der Rittergasse 2 frühstücken. Außerdem wird am Abend eine kleine Karte mit „typischer Kaffeehausküche“ angeboten. Darauf zu finden sollen unter anderem Schinkenfleckerl und faschierte Laibchen sein. Der Fokus des Lokals soll aber weiterhin auf einem Kaffeehaus bleiben, das bis 22 Uhr geöffnet hat.

Dessert im Café Ritter