„Klimachecker“: Steirisches Bilderbuch für Kinder

„Vom Klimaschrecker zum Klimachecker“ ist ein Bilderbuch des Klimabündnis Steiermark und geht dieses Jahr auf Tour durch die steirischen Bibliotheken.
Autor: Melanie Ogris, 05.04.2022 um 11:21 Uhr

Bildung im Bereich Klimaschutz ist seit über zehn Jahren ein wichtiges Projekt für das Land Steiermark. Gemeinsam mit dem Klimabündnis Steiermark, dem Lesezentrum Steiermark und Ludovico wurde ein Bilderbuch für Drei-bis Sechsjährige erstellt, um komplexe Themen wie Klimawandel, Klimaschutz und ein respektvoller Umgang mit der Natur anschaulich zu vermitteln.

Das Buch handelt von Klimaschrecker, der mithilfe von seinen Freunden Klimax und Stektor zum Klimachecker wird.

Lesereise durch die Steiermark

Damit „Vom Klimaschrecker zum Klimachecker“ möglichst vielen Kindern nahe gebracht wird, haben alle steirischen Bibliotheken und Kindergärten das Buch erhalten. Außerdem geht das Bilderbuch auf Tour durch die Steiermark – der Auftakt fand im Kindermuseum „FRida & freD“ statt. Landesrätin Ursula Lackner hat dort eine Lesung für den Wiki Kindergarten Himmelgrün gehalten.

Die nächsten Halte sind Bad Mitterndorf, Judenburg, Trofaiach, Gleisdorf und Fürstenfeld. Der Eintritt ist kostenlos – der Besuch ist für Kindergärten, Volksschulen oder mit Eltern möglich und dauert etwa 40 Minuten.

Landesrätin Ursula Lackner

Weiteres Buch geplant

„Vom Klimaschrecker zum Klimachecker“ wurde vom Land Steiermark finanziert. Gekauft werden kann es nicht, allerdings kann es in den steirischen Bibliotheken ausgeliehen werden. Ein Folgeprojekt – ein weiteres Buch – ist schon in Planung. Dieses soll dann auch zum Kauf erhältlich sein.