Hohe Tierwohlstandards: SPAR zahlt Prämie an steirische Eier-Bauern

Gentechnikfreie Futtermittel, höchste Hygienestandards, besonders gute Produktqualität sowie überdurchschnittliche Tierwohl-Standards sind die zentralen Kriterien des etablierten 5-Punkte-Eier-Programms von SPAR.
Autor: Weekend Online, 18.01.2023 um 09:31 Uhr

Die darin enthaltenen Bestimmungen gehen über die gesetzlichen Richtlinien hinaus und 160 österreichische Legehennenbetriebe haben diese erfolgreich umgesetzt. Dieses Engagement prämiert SPAR - als größter Partner der heimischen Landwirtschaft - mit 173.000 Euro, davon gehen 43.800 Euro an die Eier-Bauern aus der Steiermark.

5-Punkte-Eier-Programm

Gerade bei einem sensiblen Naturprodukt wie Eiern bedarf es strenger Kontrollen. SPAR setzt daher auf das etablierte 5-Punkte-Eier-Programm, das weit über die gesetzlich festgeschriebenen Richtlinien hinausgeht. In dem vom Unternehmen eigens entwickelten Programm sind die Richtlinien für die gesamte Produktionskette – vom landwirtschaftlichen Betrieb über die Packstelle bis ins Regal – zusammengefasst. Unabhängige Kontrollinstanzen überprüfen in regelmäßigen Abständen im Auftrag von SPAR alle Eier-Bauern und Eierlieferanten für die SPAR-Marken.

SPAR Prämie Eier-Bauern

Eierprämie als Motivation für die heimische Landwirtschaft

Knapp 160 österreichische Legehennenbetriebe, die mit dem Lebensmitteleinzelhändler kooperieren, werden jährlich kontrolliert und alle zwei Jahre für ihr besonderes Engagement prämiert. Basierend auf diesen Überprüfungen zahlt SPAR für die Jahre 2020 und 2021 eine Gesamtprämie von 173.000 Euro aus. Je Betrieb kann die Ausschüttung der Prämie bis zu 1.600 Euro betragen. Die vergebene Gesamtprämie verzeichnet eine knapp 50-prozentige Steigerung zur letztmalig 2020 vergeben Gesamtsumme, was die Bemühungen und die Motivation der Landwirt:innen verdeutlicht.

SPAR ist starker Partner der Geflügelwirtschaft in der Steiermark

43.800 Euro Eierprämie erhielten die Landwirtinnen und Landwirte aus der Steiermark. Sinn und Zweck des 5-Punkte-Eier-Programms sowie der zweijährlichen Prämienausschüttung sind unter anderem die Förderung des Tierwohls und die Schaffung konkreter Anreize und fachliche Unterstützung für Innovation und Verbesserung in der heimischen Landwirtschaft. „Damit unterstreicht SPAR die Vorreiterrolle als größter Partner der heimischen Landwirtschaft. Zudem ist es für uns als in Österreich beziehungsweise in der Steiermark verwurzeltes, zu 100 Prozent privates Familienunternehmen ein großes Anliegen, die heimische Landwirtschaft zu fördern und den Kundinnen und Kunden erstklassige und hervorragende Ware anzubieten“, so Christoph Holzer, SPAR-Geschäftsführer für die Steiermark.

SPAR Prämie Eier-Bauern

SPAR schätzt den Einsatz heimischer Legehennenbetriebe

„Wir sind stolz darauf, dass wir ausschließlich österreichische Frischeier anbieten. Bei der Einführung des SPAR-5-Punkte-Eierprogramms haben wir uns überlegt, wie wir zum einen hohe Tierwohlstandards für die Hühner und zum anderen beste österreichische Qualität für unsere Kundinnen und Kunden garantieren können. Die hohen Standards und die Kontrolle durch unabhängige Instanzen bewähren sich seit Jahren“, hält SPAR-Vorstandsmitglied Mag. Kaser fest und ergänzt: „Es ist uns zudem ein Anliegen die landwirtschaftlichen Produkte und die wertvolle Tätigkeit und den persönlichen Einsatz der Landwirtinnen und Landwirte wertzuschätzen“, so Mag. Kaser anlässlich der diesjährigen Prämie für die heimischen Eier-Bauern.