Green Business Hotel in Raaba eröffnet

Autor: Teresa Frank, 27.05.2022 um 10:31 Uhr

Mit der Eröffnung ihres ersten eigenen Hotel ist für Heidi Schaller, langjährige Geschäftsführerin des Werzers Hotel in Kärnten, ein Lebenstraum in Erfüllung gegangen. Am Mühlengrund in Raaba ist durch den Um- und Zubau einer bestehenden Immobilie ein innovatives Hotel entstanden, welches Nachhaltigkeit, Regionalität und die Gastgeberqualitäten von Heidi Schaller in den Mittelpunkt rückt. Investiert wurden knapp fünf Millionen Euro und zwei Jahre Bauzeit, in der das Projekt realisiert wurde.

Zum Wohlfühlen

Auf einem Areal von 8.500mbietet das Hotel 52 top ausgestattete Zimmer mit Balkon oder Terrasse, einen Seminarbereich mit drei Räumen mit Seeblick und Outdoor Facilities zum Arbeiten im Freien. Als besonderes Highlight befindet sich das Green Business Hotel direkt neben am 1.000mgroßen Badesee mit schwimmenden Badeplattformen. Außerdem steht den Gästen ein neuer Spa-Bereich mit Fitnessraum, Sauna und Relax-Zone zur Verfügung. Damit das Tagen im Grünen nicht nur luxuriös, sondern auch nachhaltig ist, wurde eine Photovoltaikanlage mit 22kwp errichtet. Das Zero-Waste-prinzip, regionale Lieferanten und Bioprodukte sind Direktorin Heidi Schaller ebenfalls ein wichtiges Anliegen. 

Große Eröffnungsfeier

Die offizielle Eröffnung am 19. Mai zu Mittag ließen sich auch zahlreiche Prominente nicht entgehen. Unter den Ehrengästen waren Dr. Herbert Knapp, Vorsitzender des Aufsichtsrates Knapp Gruppe, Walter Veit, Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) und Erich Neuhold, Geschäftsführer vom Steiermark Tourismus. Am Programm standen die Haussegnung, Eröffnungsreden, Musik und gesunde, kulinarische Schmankerln aus der Region. Ein besonderes Highlight war der Eröffnungssprung in den Badesee durch Heidi Schallers Tochter Sofie gemeinsam mit Mr. Ferrari Heribert Kasper. Die Eröffnungszeremonie endete mit der Schlüsselübergabe durch Dr. Rupert Hengster, Sprecher der Investoren, an Heidi Schaller.