Graz: Bei Einbruch eingeschlafen

Normalerweise sind Täter auf der Flucht. Dieser hier bevorzugte es jedoch, gleich am Tatort zu warten. Sonntagvormittag wurde bei der Polizei Anzeige erstattet: Bei einem Geschenkartikel- und Wohnaccessoiresgeschäft in Graz habe jemand die Fensterscheibe eingeschlagen. Daraufhin machten sich Beamte samt Diensthunde auf den Weg - und mussten nicht lange nach dem Täter suchen.

Eingeschlafen im Geschäft

Denn der Einbrecher, ein 28-jähriger Rumäne, lag schlafend im Inneren des Geschäftes. Er war mittelgradig alkoholisiert und dürfte deswegen beim Durchsuchen der Kassa eingenickt sein. Vorher hatte er die Verglasung der Eingangstüre des Geschäftes eingeschlagen. Er wurde festgenommen. 

Autor: Cornelia Scheucher, 25.10.2021