Faire Unterwäsche für ein ganzheitliches Sortiment

Der Grazer Vintagestore "Dogdays of Summer" hat sein Sortiment erweitert – von nun an gibt es auch faire und nachhaltige Unterwäsche.
Autor: Cornelia Scheucher, 08.07.2022 um 10:40 Uhr

Second Hand liegt im Trend, hat jedoch einen Haken: Unterwäsche aus zweiter Hand zu kaufen, ist für die meisten unvorstellbar. Das ergibt auch eine Social-Media-Umfrage des Grazer Vintagestores "Dogdays of Summer". 

Unterwäsche aus Österreich

Um ein ganzheitliches Sortiment bieten zu können, hat der Store nun eine eigene Lingerie-Abteilung, in der nur Unterwäsche von kleinen, österreichischen Labels gibt. Zu kaufen gibt es die Wiener Wäschemarke Körbchen, die Wiener Marke Ebenbild, das Bodywear-Label Miyagi sowie Harnesses der Wiener Designerin Daniela Paradeis. 

Die Lingerie-Abteilung im Vintagestore

Von wegen fad

Mit diesem Sortiment beweist das Dogdays-Team, dass Öko-Unterwäsche alles andere als langweilig ist. Die vertretenen Labels bieten eine Bandbreite an unterschiedlichen Farben, Materialien und Schnitten – von sinnlich bis comfy. Da ist bestimmt für jeden etwas dabei. 

Die Wäsche gibt es im Store in der Grazer Volksgartenstraße 4-6 oder online

Auch für Männer gibt es nachhaltige Unterwäsche