Weiz: Radfahrer nach Unfall einfach liegen gelassen

Nach einem Unfall blieb ein PKW-Lenker aus dem Bezirk Weiz stehen und fuhr anschließend ohne Hilfeleistung davon.
Autor: Melanie Ogris, 30.08.2022 um 08:40 Uhr

Gegen 14:40 Uhr fuhr ein 70-jähriger Fahrradfahrer im Ortsgebiet Birkfeld auf der L 104 in Fahrtrichtung der B72. In einer unübersichtlichen Kurve wurde er von einem dunkelgrauen Family-Van überholt. Aufgrund von Gegenverkehr fuhr der PKW-Lenker wieder nach rechts lenkte und drängte den Fahrradfahrer von der Straße.

Nachgeschaut und Flucht ergriffen

Der Fahrradfahrer überschlug sich und stürzte auf die Fahrbahn. Der Lenker des Family-Van hielt zwar an und begab sich zu Fuß in Richtung des Unfallopfers, kehrte jedoch ohne Hilfe zu leisten wieder um und fuhr davon. Der 70-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde stationär im LKH Weiz aufgenommen.

Beschreibung des Unfalllenkers

Ein Zeuge beschrieb den Fahrerflüchtigen folgendermaßen:

  • Ungefähr 65 Jahre alt
  • Sportliche Statur
  • Etwa 175 cm groß
  • Schwarz/Grau meliertes Haar

Der Family-Van besaß laut dem Zeugen ein Weizer Kennzeichen. Auch ein etwa achtjähriger Bub, welcher mit einem grünen oder gelben Fußballleibchen und einer kurzen Hose bekleidet war, soll dabei gewesen sein.

Hinweise zum gesuchten Lenker oder Fahrzeug bitte an die Polizeiinspektion Birkfeld, TelNr. 059133/6262