CoV-Fälle: Testungen in Kindergärten angekündigt

Bald sollen regelmäßige Testungen in den Kinderbetreuungseinrichtungen die steigenden Corona-Fälle bei Kindern verringern.
Autor: Melanie Ogris, 26.11.2021 um 09:04 Uhr

Bisher gab es nur in einzelnen Kindergärten die Antigen-Lollipop-Tests. Ab 6. Dezember startet das Land Steiermark mit einem flächendeckenden Konzept: Dreimal pro Woche soll nun jedes Kind, das den Kindergarten besucht, einen Lollipop-Test machen. Die ursprünglich geplanten PCR-Tests sollen aufgrund der ausgelasteten Laborkapazitäten dadurch ersetzt werden.

Tests sind nicht verpflichtet

Die Teilnahme an den Antigen-Lollipop-Tests werde freiwillig sein. „Ein wichtiger Faktor ist die Akzeptanz durch die Kinder selbst. Dass die Eltern diese Tests akzeptieren, nehme ich an, da die Neuinfektionszahlen nach wie vor leider sehr hoch sind.“, sagt Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß.