„5 nach 12“: Landesweiter Protest der Pflegekräfte

Österreichweit haben heute Mitarbeiter im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich gegen die „Untätigkeit der Regierung“ protestiert. Ein Beispiel für den Mangel an Pflegekräften in der Steiermark ist die klinische Abteilung für Angiologie am LKH-Klinikum Graz. Die Station kann derzeit wegen fehlender Pflegekräfte nicht betrieben werden. Die gesamte Station mit 30 Betten ist gesperrt. Auch anderswo, etwa im LKH Weiz, stehen derzeit Zimmer mit mehreren Betten leer, weil die für die Betreuung der Patienten nötigen Pflegekräfte fehlen. Im LKH Bad Aussee wurden aus diesem Grund am Freitag sogar die Interne und die Chirurgie zusammengelegt.

Derzeit ist es so, dass am LKH Klinikum Graz einige Dutzend Betten nicht bespielt werden zugunsten der Coronavirus-Versorgung und der Notversorgung. Und in anderen Spitälern können auch immer wieder Betten nicht bespielt werden. –Reinhard Marczik, Sprecher der Krankenanstaltengesellschaft KAGes

Autor: Melanie Ogris, 10.11.2021