Place to be im Dezember: Einstimmen auf Weihnachten

Ob Advent-Brunch, Ausflug oder Weihnachtsshopping: Hier kommen die besten Ideen und Hotspots für den Dezember.
Autor: Sandra Eder, 07.12.2022 um 08:15 Uhr

Adventweg Katschberg: Der etwas andere Christkindlmarkt

Bis 25. Dezember wandert man hier von einem Heustadl zum nächsten und wird in jedem mit einem besonderen Programm überrascht. Entlang des Weges (2 km) gibt es außerdem urige Teestationen und Einkehrmöglichkeiten. Den Ausgangspunkt bei der Pritzhütte erreicht man per Pferdeschlitten oder Fußmarsch.

Das Memberg: Advent-Brunch

Schon vor einiger Zeit ist das Café in die Schallmooser Hauptstraße übersiedelt. Für die Vorweihnachtszeit hat sich Betreiber Robin aber etwas Spezielles einfallen lassen und bietet mit Hilfe seiner Kollegin Sophie (bekannt aus „das Rabenstein“ in Laufen) mittwochs bis freitags warme Gerichte sowie einen Brunch an den Wochenenden an.

Sporer Manufaktur: Best Punsch in town

Für seine Liköre und den Orangenpunsch ist Sporer weit über die Salzburger Grenzen hinaus bekannt. Während gerade in der Adventzeit beim In-Treff in der Getreidegasse reges Treiben herrscht, ist die dazugehörige Manufaktur in der Michael-Walz-Gasse ein Geheimtipp. Hier kann man sich Flaschen nachfüllen lassen und erhält neben den hauseigenen Spezialitäten auch Destillate von regionalen Produzenten. Außerdem gibt es vor dem Eingang einen Getränke-Automaten, gefüllt mit Punsch und Wein – perfekt für Last Minute-Geschenke.

Kleine Welten: Nachhaltig schenken

Wer beim Weihnachtsshopping nach Inspiration sucht, sollte durch den Concept Store in der Wolf-Dietrich-Straße schlendern. Hier kauft man mit gutem Gewissen Deko, Geschirr, Spielzeug und Mode aus nachhaltigen Materialien.