Direkt zum Inhalt
Zwei Cobra-Einsatzkräfte vor Polizeiautos.
Einsatzkräfte der Spezialeinheit Cobra sind vor Ort.
Einsatzkräfte der Spezialeinheit Cobra sind vor Ort.
Max Slovencik / picturedesk.com

Matura abgebrochen: Bombendrohung an Linzer Schule

15.05.2024 um 11:28, Simone Reitmeier
min read
Bombenalarm in der Linzer Innenstadt: Der Bereich rund um das Akademische Gymnasium ist großflächig abgesperrt. Die Cobra ist im Einsatz.

Im Akademischen Gymnasium in der Linzer Innenstadt ist vor wenigen Stunden eine Bombendrohung eingegangen. Die dort laufenden Maturaprüfungen wurden sofort unterbrochen.

Schüler in Sicherheit

LPD-Sprecherin Barbara Riedl hat bestätigt, dass alle verfügbaren Einsatzkräfte zur Spittelswiese beordert wurden. Offenbar ist die Drohung gegen 10.00 Uhr vormittags eingegangen, Details und Hintergründe sind bislang noch nicht bekannt. 377 Schüler und Lehrkräfte wurden in den Promenadenpark in Sicherheit und anschließend mit Bussen in eine andere Schule gebracht, wo sie versorgt wurden. "Binnen acht Minuten war das Schulgebäude evakuiert", sagte Riedl gegenüber der APA.

Cobra und Spürhunde im Einsatz

Derzeit ist das komplette Areal rund um die Schule großflächig abgesperrt. Umliegende Gebäude wurden evakuiert, Bewohner angrenzender Häuser per Megaphon aufgefordert, zu Hause zu bleiben. Einsatzkräfte mit Helmen und schusssicheren Westen sind vor Ort, die Cobra ist mit Sprengstoffspürhunden im Einsatz. Das Schulgebäude wurde akribisch durchsucht. Über den genauen Inhalt der Bombendrohung hat die Polizei noch nichts bekannt gegeben. Man könne auch nicht sagen, wie lange der Einsatz noch dauern werde, hieß es. 

Dieser Artikel wurde zuletzt am 15. Mai 2024 um 14.56 Uhr aktualisiert.

more