Ehrenzeichen des Landes für Sparkasse-Manager

Mit dem Ehrenzeichen des Landes wurde der langjährige Marketingleiter der Kärntner Sparkasse, Diethard Theuermann für seine Verdienste rund um die Förderung von Vereinen, Schulen und Veranstaltungen ausgezeichnet.
Autor: Mirela Nowak-Karijasevic, 17.08.2020 um 10:28 Uhr

Diethard Theuermann ist seit über 40 Jahren für das Marketing der Kärntner Sparkasse verantwortlich und hat in dieser Zeit maßgeblich die Sponsor-Strategie geprägt. Kernpunkte dieser Förderstrategie sind die Unterstützung der Jugend im Nachwuchsbereich vieler Kärntner Sportvereine sowie unzählige Kulturförderungen und soziale Engagements. Viele dieser Förderungen werden seit Jahrzehnten gepflegt und sind wesentlicher Bestandteil des Kärntner Kultur-, Sport- und Gesellschaftslebens.

Bis zur Weltspitze

Als „Mann der ersten Stunde“ begann Theuermann mit der Kärntner Sparkasse vor 30 Jahren als erster Markensponsor, den Snowboard-Nachwuchs in Kärnten konsequent zu unterstützen. Was daraus geworden ist? Die besten Snowboarder Österreichs kommen aus Kärnten und einige davon sind sogar an der Weltspitze. Landeshauptmann Peter Kaiser betonte im Rahmen der Verleihung des Ehrenzeichens, dass der Geehrte Wichtiges für das Land geleistet habe - weit mehr, als es der Beruf erfordert. „Das Land Kärnten ist dankbar dafür, wir wissen, was wir an solchen Persönlichkeiten haben“, so Kaiser.