Direkt zum Inhalt
Oper Aida | Credit: Esterházy Betriebe AG
Esterházy Betriebe AG

Aida – atemberaubendes Opernspektakel

05.07.2024 um 11:34, Online Promotion
min read
Von 10. Juli bis 24. August 2024 erstrahlt bei der Oper im Steinbruch St. Margarethen das alte Ägypten in Giuseppe Verdis „Aida“.

„Aida“ – Verdis beliebteste Oper, hat alles, was das Herz von Musikfreunden begehrt: grandiose Musik, großes Drama, intime Duette und natürlich den unvergesslichen Triumphmarsch. Kein Zweifel: „Aida“ ist das ideale Werk für ein atemberaubendes Spektakel auf der größten – und schönsten – Freilichtbühne Europas. Wo sonst könnte das Ägypten der Pharaonen so eindrucksvoll erstrahlen wie in der einzigartigen Felsenlandschaft des Steinbruch St. Margarethen im Burgenland, keine Autostunde von Wien entfernt!

Spektakuläres Bühnenbild

Thaddeus Strassberger hat hier bereits 2021 eine umjubelte „Turandot“ inszeniert, nun macht er „Aida“ zu einem unvergesslichen, immersiven Erlebnis – mithilfe einer noch nie da gewesenen Wassershow, visueller Spezialeffekte, Videoprojektionen und einer opulenten Bühne.

Aida Bühnenbild | Credit: Tommi Schmid

Atemberaubende Kostümkreationen

Für Nervenkitzel sorgen Kampfszenen, Feuerstunts und Wassertänze, für musikalisches Feuerwerk ein internationales Spitzenensemble. Zudem darf sich das Publikum auf detailverliebte Kostümkreationen des mehrfach ausgezeichneten italienischen Kostümdesigners Giuseppe Palella freuen, der ebenso bereits 2021 „Turandot“ in Szene setzte. Das sollte man nicht verpassen.

Aida Bühnenbild | Credit: Thaddeus Strassberger

Musik auf höchstem Niveau

Der renommierte Dirigent Iván López Reynoso, der die Leitung des Ensembles innehat, garantiert musikalische Qualität auf höchstem Niveau. Die Rolle der ägyptischen Prinzessin Aida übernimmt unter anderem die grandiose Sopranistin Leah Crocetto, der Hauptmann Radames wird etwa vom bekannten Tenor Hovhannes Ayvazyan verkörpert.

Steinbruch St. Margarethen | Credit: Andreas Tischler

Steinbruch St. Margarethen

Neben all den musikalischen, kulinarischen und technischen Highlights ist bereits der Besuch des Steinbruchs St. Margarethen ein Erlebnis für sich: Nicht umsonst ist der Steinbruch Teil des UNESCO-Welterbes. Die eindrucksvolle Landschaft mit ihrer einzigartigen Vegetation, eingebettet in die Region rund um den Neusiedler See, sorgt für ein ganz besonderes Klima in außergewöhnlicher Atmosphäre.

Zudem ist die Freiluftarena seit Anfang 2023 offiziell als Green Location zertifiziert und bietet somit den idealen Rahmen für die Ausrichtung von Green Events. Eine rundum einzigartige Location, wo Genuss, Natur und Musik bei einer sommerlichen Abendbrise aufeinandertreffen.

Kontakt

Weitere Infos unter: www.operimsteinbruch.at

Logo Oper im Steinbruch | Credit: ARENARIA GmbH

more