Weekend-Leser haben gesprochen: Carlos ist feschester F1-Pilot!

Der 27-Jährige, der sich bei der Weekend-Umfrage als feschester Formel-1-Pilot durchgesetzen konnte, hat Benzin im Blut: Sein Vater ist der zweifache Rallye-Weltmeister Carlos Sainz senior, der auch mit 59 Jahren noch die Dakar-Rallye fährt und aktuell in der Extreme-E-Serie (also mit Offroad-Elektro-Autos) kräftig ins Gaspedal tritt.

Lebensgefährtin Isabel

Sein Privatleben hält Carlos junior bewusst so gut es geht unter Verschluss. Seit rund fünf Jahren ist er mit Isabel Hernáez liiert. Die 26-Jährige ist in der Fashion-Branche tätig, gemeinsame Bilder des Paares gibt es aber kaum und auf den Insta-Kanälen von Carlos und Isa kommt der jeweils andere nie direkt vor. Sehr wohl postete Isabel aber Bilder von sich in der Boxengasse.

Carlos' Karriere

Seit 2015 ist Carlos in der Formel 1, das Rennen in Mexiko ist sein 138. Einsatz in der Königsklasse. Er pilotiert seit diesem Jahr einen Ferrari, zuvor war er in guten Mittelklasse-Teams engagiert (Toro Rosso, Renault, McLaren) - diese erlaubten im regelmäßige gute Platzierungen, aber noch keine Siege.

Fan von Alaba-Klub Real Madrid

Was seine fußballerischen Vorlieben angeht, macht Carlos aus seinem Herzen keine Mördergrube: Der aus der spanischen Hauptstadt stammende Sainz ist glühender Anhänger von Real Madrid. Er wird auch am Tor von David Alaba kürzlich beim Sieg der Königlichen gegen Erzrivale FC Barcelona seine Freude gehabt haben!

Sein Einkommen

Dank der Erfolge seines Vaters hatte Sainz nie Geldsorgen, bei Ferrari streift der 27-Jährige in seiner siebenten Formel-1-Saison nun auch selbst rund sieben Millionen Euro pro Jahr an Gehalt ein - und da sind Einkünfte aus seinen Sponsoren-Deals noch gar nicht mit eingerechnet. Es lässt sich also mit Sicherheit sagen: Er kommt zurecht.

Sein Hobby

Neben Autofahren und Gewichte stemmen spielt Carlos für sein Leben gerne Golf - und zwar gar nicht so schlecht: Er soll nur Handicap 9 haben!

Der Hundeliebhaber

"Ich bin definitiv ein Hunde-Mensch", sagt Carlos von sich selbst - und das gilt für die ganze Familie. Seine Schwestern Blanca und Ana haben jeweils einen Hund (Oli und Mati), Carlos selbst ist ganz vernarrt in seinen Piñon.

...und er liebt Burger!

Die Leibspeise von Carlos Sainz ist ohne jeden Zweifel Burger. "Ich liebe sie", bekennt der 27-Jährige, "in jeder Stadt, die ich bereise, ist es für mich absolute Pflicht einen Burger zu essen!"

Tags

Autor: Philipp Eitzinger, 06.11.2021