Nachwuchs bei den Royals in Luxemburg

Guillaume von Luxemburg und seine Ehefrau Stéphanie erwarten ihr zweites Kind.
Autor: Melanie Ogris, 30.09.2022 um 09:53 Uhr

„Ihre Königlichen Hoheiten freuen sich zu verkünden, dass der Erbgroßherzog und die Erbgroßherzogin ihr zweites Kind erwarten“, teilt der königliche, luxemburgerische Palast auf der Website und Instagram mit.

Geschwisterchen für zweijährigen Charles

Guillaume von Luxemburg und seine Frau Stéphanie gaben sich am 20. Oktober 2012 das Ja-Wort – damit wurde die gebürtige Belgierin zur Erbgroßherzogin von Luxemburg. Im Mai 2020 wurde das erste Kind, Charles Jean Philippe Joseph Marie Guillaume, des Paares geboren. Knapp zehn Jahre nach ihrer Vermählung geben sie nun bekannt, dass sie ihr zweites Kind erwarten, das im kommenden April das Licht der Welt erblicken wird.

Thronfolge bestimmt

Nach der Thronbesteigung von Großherzog Henri am 7. Oktober 2000 leistete Prinz Guillaume noch im selben Jahr den Amtseid und wurde offiziell zum Erbgroßherzog. Guillaume wird gemäß der Nachfolgeregelung eines Tages seinem Vater Henri auf dem Thron folgen. Sein zweijähriger Sohn, Prinz Charles, ist der Zweite in der Thronfolge.