Stolze Summe: So viel kostete Kourtney-Travis-Hochzeit

In den letzten Wochen schritten Kourtney und Travis dreimal vor den Traualtar. Wie viel das Paar für die italienische Feierlichkeit ausgegeben hat, ist erschreckend.
Autor: Melanie Ogris, 27.05.2022 um 09:41 Uhr

Im April gaben sich Kourtney Kardashian und Travis Barker bei der Grammy-Preisverleihung in Las Vegas spontan das Jawort und am 15. Mai schlossen sie in Santa Barbara, Kalifornien, den Bund fürs Leben. In Italien trauten sie sich schließlich mit Familie und Freunde zum dritten Mal. Für das Zelebrieren ihrer Liebe griffen die beiden tief in die Tasche.

Mehr ist mehr

Ein ganzes Schloss im italienischen Portofino mieten, Freunde und Verwandte aus den USA einfliegen lassen, Hochzeitstorten, Weddingplaner und Co. – das alles hat seinen Preis. Für Kourtney und Travis spielt Geld wohl keine große Rolle, denn allein für ihre italienische Feier sollen sie umgerechnet 3,27 Millionen Euro ausgegeben haben.

Kostspielige Liebe

Wie kommt ein solcher Betrag zusammen? Laut „E! News“ haben Kourtney und Travis alleine für die Privatflüge ihrer Gäste schätzungsweise 823.000 Euro ausgegeben haben. Hinzu kommen rund 23.400 Euro für Boote, die zum Transport der Gäste zum Schloss notwendig waren, die Miete der Location für 16.800 Euro und die Unterkunft der Gäste für 127.000 Euro. Doch damit nicht genug: Die Kosten für das Essen, eine Cannelloni-Station, Hochzeitstorten, Blumen, Deko und Co. beliefen sich angeblich auf weitere 127.000 Euro. Andrea Bocelli und DJ Cassidy sollen für die musikalische Unterstützung zwischen 514.000 und 748.000 Euro bekommen haben. Weitere Kostenpunkte waren Kourtneys Kleid, der Hochzeitsfotograf und Weddingplanner.

Angeblich soll Dolce & Gabbana die Hochzeit gesponsert und einen Teil der Kosten übernommen haben.