Sky du Mont zieht wegen neuer Liebe nach St. Pölten

Der deutsche Schauspieler liebt die ORF-Moderatorin Julia Schütze. In ihrer Heimat will er mit jetzt mit ihr ein Haus bauen.
Autor: Brigitte Biedermann, 05.10.2022 um 11:58 Uhr

Eine Geschichte, die das Leben schreibt: Die Journalistin Julia Schütze interviewte für ihren Podcast „Talk2Me“ den deutschen Schauspieler Sky du Mont. Und bei diesem Gespräch knisterte es zwischen der 46-jährigen Journalistin und dem 75-jährigem Schauspieler. Jetzt planen die beiden ihre Zukunft. 

Sie wollen ein Haus bauen

In einem Interview mit der Zeitschrift "Bunte" hat Sky du Mont jetzt über seine Zukunftspläne gesprochen: „Ja, wir haben uns ein Grundstück in St. Pölten gekauft und wollen dort ein Haus bauen“, erzählte er im Gespräch mit dem Magazin. Es sei aber nicht nur der Ruf des Herzens, dem er da folge, räumte er ein. „Im Gegenteil, ich überlege schon lange, nach Österreich zu ziehen, um dort mein Alter zu genießen.“

Sky du Mont I Credit: Heinsohn, Andrea/Action Press/picturedesk.com

Kitzbühel zu kalt, Wörthersee zu touristisch

Er habe sich in der Vergangenheit bereits „eine Immobilie in Kitzbühel“ angeschafft, doch dort sei es ihm zu kalt. „Tirol und der Wörthersee sind mit zu touristisch, aber St. Pölten liegt ideal“, so der Schauspieler. „St. Pölten ist ganz in der Nähe von Wien, eine fantastische Großstadt, aber gleichzeitig schon ländlich. Und dass Julia Österreicherin ist, trifft sich natürlich wunderbar.“

Nach der Scheidung, neue Pläne

2016 gaben Sky und Mirja du Mont ihre Trennung bekannt. "Ich war 17 Jahre lang mit meiner Frau Mirja zusammen. Wir hatten zwei Kinder, einen Hund, ein wunderschönes Heim, eine Villa auf Sylt, haben Ferien in Marbella gemacht. Alles so, wie ich es mir wünschte. Und plötzlich musste ich ein neues Leben beginnen", sagt er über die schwierige Zeit nach der Trennung. Doch jetzt sieht er wieder positiv in die Zukunft mit seiner neuen Liebe Julia Schütze. Und zwar in St. Pölten.