Sharon Stone schockt mit Fehlgeburten-Geständnis

Gegenüber dem "People"-Magazin lüftete die Schauspielerin ein trauriges Geheimnis.
Autor: Cornelia Scheucher, 24.06.2022 um 11:28 Uhr

Bereits in ihrer Autobiografie "The Beauty Of Living Twice" schrieb Sharon Stone über ihre Fehlgeburten. Gegenüber dem "People"-Magazin wurde die Schauspielerin nun etwas konkreter und gestand: Sie verlor neun Kinder durch dieses tragische Schicksal. 

"Kleine kleine Sache"

"Ich habe neun Kinder durch Fehlgeburten verloren. Das ist keine kleine Sache, weder körperlich noch emotional. Und trotzdem wird uns das Gefühl gegeben, dass dies etwas sei, das wir alleine und im Geheimen zu verkraften haben, im Glauben, versagt zu haben", schrieb die "Basic Instinct"-Darstellerin unter ein Posting des Magazins. Dazu veranlasst hatte sie ein Instagram-Beitrag über die Geschichte von Peta Murgatroyd. Die Tänzerin sprach mit "People" über ihre Fehlgeburt. 

Endometriose und Rheuma 

In der BBC-Radioshow "Woman's Hour" sprach Stone im vergangenen Jahr detaillierter über die Fehlgeburten. Als Gründe nannte sie eine Endometriose-Erkrankung sowie den "Rheumafaktor". Bei der letzten Fehlgeburt sei Stone "36 Stunden lang" in den Wehen gelegen, "ohne danach zu gebären". Das Gefühl der "globalen Schwesternschaft" habe ihr über diese schwere Zeit hinweggeholfen.