Österreicherin gewinnt Germany's Next Topmodel

Die Siegerin der 17. Staffel von Germany's Next Topmodel kommt aus Österreich: Die 19-jährige Lou-Anne konnte sich im Finale gegen ihre Mama Martina und drei weitere Kandidatinnen durchsetzen.
Autor: Teresa Frank, 27.05.2022 um 08:10 Uhr

Fünf Kandidatinnen standen dieses Jahr im Finale von Germany's Next Topmodel. Neben dem Mutter-Tochter-Duo Martina (50) und Lou-Anne (19) aus Klosterneuburg kämpften auch Anita (21), Noella (25) und Luca (20) um den Titel des „Topmodel 2022“.

Final-Show

Im Finale warteten noch einige Challenges auf die fünf. Sie mussten beispielsweise einen Live-Walk meistern, während sie überdimensionale Buchstabenkleider trugen – designt von Marina Hoermanseder. Model-Mama Heidi bekam ebenfalls noch einen großen Auftritt: Gemeinsam mit ihrem Ehemann, „Tokio Hotel“-Gitarrist Tom Kaulitz, performte sie den Titelsong der Show „Chai Tea with Heidi“. Zum Ende des Lieds gab es einen leidenschaftlichen Kuss. 

Diversity

Als Heidi schließlich die Lou-Anne als Gewinnerin kürte, konnte es die 19-Jährige kaum fassen. „Das ist echt krass. Ich kann es nicht glauben“, jubelte sie. Als Siegerin ziert sie nicht nur das Cover der neuen „Harper's Bazaar“, sondern wird auch zum Testimoial für MAC-Cosmetics und erhält 100.000 Euro Preisgeld. Auch Mutter Martina zeigte sich stolz über den Sieg ihrer Tochter. „Was sich ändern wird, ist, dass die Lou-Anne ab sofort 20 Prozent Manager-Provision für mich zahlen wird,“ scherzte sie. Zum großen Abschluss der Staffel gab Heidi außerdem noch eine wichtige Botschaft mit auf den Weg. „Liebe Kritiker, ich muss Sie enttäuschen. Wir machen genauso weiter wie bisher. Schöne Frauen gibt es in allen Formen,“ betonte sie. Denn auch die nächste Staffel soll ganz im Sinne von Diversity stehen und nicht nur junge, schlanke Models in den Mittelpunkt stellen.