Laura Müller: neue Geschäftsidee und sexy Posen

Die Wendler-Ehefrau hat eine neue Idee zum Geldverdienen, mit der sie ordentlich abkassieren will. Und ihren Körper setzt sie nicht nur mehr auf OnlyFans in Szene.
Autor: Melanie Ogris, 24.05.2022 um 15:15 Uhr

Nach OnlyFans und bezahlter Werbung auf Instagram hat die Ehefrau von Michael Wendler die nächste Geschäftsidee: Laura Müller verschickt jetzt teure Videobotschaften an ihre Fans. Auf der Plattform „memmo.de“ verkauft sie die personalisierten Clips ab einem Preis von 125 Euro! Für HD und ein Video von mindestens zwei Minuten muss dann noch jeweils 15 Euro obendrauf gelegt werden.

Reizvolle Schnappschüsse

Ihr OnlyFans-Account scheint nicht so viele Fans erreicht zu haben, wie es sich Laura wohl erwartet hätte. Darum präsentiert sie ihren Körper nun auch wieder mit imposanten Posen auf ihrem Instagram-Account. Auf den neuesten Fotos zeigt sich die 21-Jährige sexy im Bikini. „Stolze Besitzer von zwei brandneuen Jetskis“, schreibt sie zu ihrem Beitrag.