Glattgebügelt: Heidi Klum schockt mit neuem Gesicht

Heidis Auftritt in der „Tonight Show“ sorgt für Diskussionen. Hat die 48-Jährige etwas machen lassen?
Autor: Teresa Frank, 17.03.2022 um 09:51 Uhr

Alle tun es, keiner spricht darüber: Die Rede ist von Schönheitsoperationen. Besonders minimal-invasive Eingriffe wie Botox oder Filler sind bei Hollywood-Stars extrem beliebt. Doch diese bewirken oft größere Veränderungen, als den Promis lieb ist. 

Verändertes Aussehen

So sorgte Heidi mit ihrem Auftritt in der US-Talkshow „The Tonight Show“ mit Jimmy Fallon für Aufregung. Das deutsche Model sah nämlich nicht so aus wie sonst. Ihre Mimik wirkte sehr steif, ihre Gesichtszüge gestrafft. Alle Falten der 48-Jährigen schienen wie weggebügelt. Zwar wird die blonde Schönheit sicher auch von ihrem 16 Jahre jüngeren Ehemann Tom Kaulitz jung gehalten, doch diese Veränderung hat sie wohl eher einem Beautydoc zu verdanken. 

 

Kaum wiederzuerkennen

Die Kommentare unter dem Video von Heidis Auftritt sind eindeutig: Viele Fans schreiben, sie kaum wiederzuerkennen. „Sie sieht so anders aus. Ich hätte sie fast nicht erkannt“, schreibt beispielsweise ein Zuseher. „Ich vermisse ihre wunderschönen Lachfalten“, schreibt ein anderer. Sie sehe nicht mehr aus wie sie selbst, heißt es von einem weiteren Fan.