Fans aufgepasst: „Pitch Perfect“ kommt zurück!

Von 2012 bis 2017 war „Pitch Pefect“ wohl eine der beliebtesten Filmreihen. Lange wurde sogar über einen vierten Teil mit Rebel Wilson, Anna Camp, Anna Kendrick und Co. spekuliert. Nun wurde jedoch bekannt: „Pitch Perfect“ kehrt als Serie zurück. Einen Trailer gibt es noch nicht.

Bekannte Gesichter

Unter anderem wird Adam DeVine wieder in seine Rolle als Bumper Allen schlüpfen. In den Kinofilmen war außerdem Elizabeth Banks als Gail Abernathy-McKadden zu sehen. Dieses Mal wirkt sie als Produzentin hinter der Kamera mit. Außerdem wird der deutsche Schauspieler Flula Borg mit von der Partie sein und seine frühere Rolle aus „Pitch Perfect 2“ in der Fernsehserie fortführen. Auf Instagram scherzte er in schlechtem Englisch „hallo mama i am homing come!!!“ bereits darüber.

Großes Comeback?

Fans hoffen vermutlich auf die Hauptdarstellerinnen Anna Kendrick, Rebel Wilson alias Fat Amy, Brittany Snow und Anna Camp. Ob die Stars in der Serie zu sehen sein werden, ist unklar. Wann die Dreharbeiten beginnen, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Worum es in der Serie geht

Die Handlung spielt mehrere Jahre nach den Ereignissen in den Filmen. Auf Einladung seines alten Freundes Pieter Krämer (Flula Borg) zieht Bumper (Adam Devine) nach Deutschland, um seine Musikkarriere wieder aufleben zu lassen, als einer seiner Songs in Berlin groß rauskommt. Pieter hat sich vom deutschen A-Capella-Star zum deutschen Musikmanager gewandelt. Er nimmt Bumper als seinen einzigen Kunden unter Vertrag und bringt ihn nach Berlin, um seine Träume zu verwirklichen.

Autor: Melanie Ogris, 28.01.2022