Anna Wintour: Diese 4 Fashion-Pieces braucht jede Frau

Sie revolutionierte die amerikanische Vogue mit legendären Momentaufnahmen berühmter Models und etablierte das Heft als wichtigste Modezeitschrift weltweit – Anna Wintour. Für ihre besonderen Verdienste in der Welt der Mode wurde sie sogar vom britischen Königshaus mit einem Orden ausgezeichnet. Und das "Metropolitan Museum of Art" benannte gleich einmal seinen Kostümflügel nach ihr. Anna Wintour gibt mit ihren mittlerweile mehr als 70 Jahren modisch international den Ton an, ohne dabei selbst jedem Trend hinterherzulaufen. Seit Jahren beharrt die Mode-Queen auf ein paar bestimmten Outfits im Kleiderschrank, von denen sie weiß, dass sie ihr stehen und ihren Typ unterstreichen. Welche vier Fashion-Pieces ihr zufolge unbedingt auch in Ihre Garderobe gehören, lesen Sie hier.

1. Leder-Trenchcoat

Ein Stilklassiker - ein Trenchcoat aus Leder. Vor allem die Farben Dunkelbraun oder Bordeaux sorgen im Winter für ein gelungenes Outfit. Diese Töne wirken edel, klassisch und lassen sich vielseitig stylen. Bei Schwarz ist Vorsicht geboten - es kann schnell zu hart erscheinen und erinnert leicht an den Gothic-Look.

2. Langärmeliges Midikleid mit Print

Anna Wintour hat wahrscheinlich hunderte Varianten dieser Kleider im Schrank hängen. Drei Dinge haben alle Modelle gemeinsam: Sie sind midilang, haben lange Ärmel und ein auffälliges Muster. Mit diesen Kleidern sind Sie schnell und stylisch angezogen. Ob laut mit schrillen Farben und geometrischen Formen oder zurückhaltend in zarten Tönen und lieblichen, floralen Prints: Anna Wintour mag es bunt und findet, dass jede Frau ein solches Outfit besitzen sollte.

3. Statement-Kette

Da ihre Ohren stets unter der ikonischen Bob-Frisur versteckt sind, wissen wir nicht so genau, ob Anna Wintour zu Ohrringen greift. Auf ein Schmuckstück verzichtet die Modezarin aber fast nie: auffällige Statement-Ketten. Gerne bunt, plakativ, glitzernd und groß. Vor allem bei schlichten Looks können Statement-Ketten für den nötigen Pepp sorgen.

4. Schuhe mit Schlangenprint

Im Sommer sehen wir Anna Wintour eher in schlichten, klassisch beigefarbenen Sandalen von Manolo Blahnik. Doch je kälter es wird, desto geschlossener das Schuhwerk. Die Chefredakteurin der US-Vogue wählt im Herbst und in den Wintermonaten zu ihrem täglichen Look bevorzugt kniehohe Stiefel mit Snake Print. Meistens greift sie zu leicht spitzen Modellen mit mittlerer Absatzhöhe und probiert farblich unterschiedliche Varianten aus: schwarz-weiß, schwarz-rot oder schwarz-beige.

>>> Die 10 besten Zitate von Anna Wintour

Autor: Izabela Lovric, 08.02.2021