Na Mahlzeit! Die teuersten Lebensmittel der Welt

Bei den folgenden Lebensmitteln bekommt man Lust auf mehr. Nicht so einfach, weil bei den Preisen in der Geldtasche ganz schnell weniger wird.

1. Beluga Kaviar

Einer der erlesensten Kaviar-Sorten der Welt gehört auch gleichzeitig zu den teuersten. Der Kilo-Preis liegt bei geschätzten 7.000 Euro!

2. Alba-Trüffel

Bei der Frage des Händlers "Darf's ein bisschen mehr sein?" ist Zurückhaltung geboten. Denn 4.500 Euro für den Kilogramm sind locker drin.

3. Kopi Luwak Kaffee

Es gibt unbestritten appetitlichere Wege, Kaffee zu aromatisieren, aber echten Liebhabern ist das im Kilo-Gramm auch gut und gerne 700 Euro wert. Wer es genau wissen will: Eine bestimmte Katzen-Gattung in Indonesien frisst die Bohnen, ohne sie zu verdauen ...

4. Kobe-Rind

Das Fleisch dieser japanischen Rindersorte gilt unter Kennern als ganz besondere Delikatesse, da eine kulinarische Rarität. Das schlägt sich auch im Preis nieder: rund 600 Euro legt man für pro Kilogramm ab.

5. Gänseleber (Foie Gras)

Wer Tiere liebt, dem bleibt schon beim Hörensagen der Mund zu, müssen die Gänse bei der Mast eine wahre Tortur über sich ergehen lassen. Wer trotzdem nicht darauf verzichten will, muss mit gut 100 Euro pro Kilogramm rechnen.

Autor: Weekend Online, 01.10.2014