Tech-Blog: Xiaomi Buds 3T Pro im Test

Die Xiaomi Buds 3T Pro sind die Flaggschiff-Kopfhörer der Chinesen und bieten auch Active-Noise-Cancelling. Wie sich die Buds im Test schlagen, erfahrt ihr hier.
Autor: Lukas Steinberger-Weiß, 04.08.2022 um 10:00 Uhr

Wer bisher an True-Wireless-Kopfhörer von Xiaomi gedacht hat, hatte eher günstigere Modelle im Kopf. Mit den Buds 3T Pro will Xiaomi aber auch im Geschäft der Apple AirPods Pro oder der Huawei FreeBuds Pro mitmischen - also bei den höherwertigen TWS-Kopfhörern. Die Konkurrenz in dem Segment ist jedoch groß - zu groß?

Design und Ladecase - Edel!

Optisch schafft es Xiaomi definitiv! Sowohl Case, als auch die Earbuds selbst sind sehr sehr hochwertig verarbeitet und bieten keinen Grund zur Kritik. Das Case lässt sich per USB-C und Wireless aufladen, auch hier ist man mit den anderen Marken auf Augenhöhe. Sehr praktisch ist auch der dedizierte Button auf der Unterseite neben dem Ladeport. Mit dem lassen sich die Buds 3T Pro unkompliziert neu pairen. Xiaomi geht hier gar keine Kompromisse ein und hat hochwertige Buds gestaltet. 

 

Sound und Funktionalität - Etwas Luft nach oben!

Was den wichtigsten Faktor, den Sound angeht muss Xiaomi noch etwas nachbessern. Zwar klingen die Buds 3T Pro gut, aber sie sind nicht auf dem Niveau von Apples, Huaweis oder Sonys Top-Geräten. Der Sound wirkt oft etwas zu dumpf und plastisch. Das Active-Noise-Cancelling kann auch nicht ganz mithalten. Was leider auch nervt, ist das Fehlen einer App. Ich habe die Buds 3T Pro mit Android und Apple Geräten gepairt und auf keinem war eine App für die Buds vorhanden. Einstellungen sind somit problematisch. Erst bei einem Xiaomi-Gerät konnte ich gut die Einstellungen verändern, oder Updates durchführen. Das ist sehr schade und definitiv ein Manko gegenüber dem Mitbewerb.

Stark beeindruckt hat mich allerdings die Akkulaufzeit. Die ist mit bis zu 6 Stunden ohne ANC sehr gut und die Buds halten wirklich lange durch. Mit Ladecase sollen es bis zu 24 Stunden sein. Mit ANC sollen die Buds noch immer rund 5 Stunden durchhalten. Auch ein sehr guter Wert.

Fazit - Preis/Leistung-Tipp

Die Xiaomi Buds 3T Pro sind zwar in manchen Belangen nicht auf Augenhöhe mit dem Mitbewerb, bieten aber trotzdem guten Sound und ANC. Und bei einem Straßenpreis von derzeit rund 120 Euro sind sie ein Tipp für Sparfüchse. Denn Apples AirPods Pro oder Huaweis FreeBuds Pro 2 sind definitiv teurer. Auch Sonys TWS-Kopfhörer kosten mehr. Wer also nicht zu viel ausgeben will und trotzdem ANC, sowie guten Sound braucht der kann mit den Buds 3T Pro glücklich werden. Wer definitiv glücklich werden kann ist ein Besitzer eines Xiaomi-Smartphones. Denn nur mit einem solchen gelang es mir, den vollen Funktionsumfang der Buds 3T Pro nutzen zu können. Xiaomi geht hier einen ähnlichen Weg wie Apple und will, dass der Smartphone-Käufer auch zu den Buds greift.

Von mir bekommen die xiaomi Buds 3T Pro 6 von 10 Bewertungspunkte. Preisbewusste Xiaomi/Redmi/Poco Fans können hier bedenkenlos zugreifen, denn mit ihren Smartphones lassen sich die Buds am besten nutzen. Für alle anderen gibt es andere, teilweise viel bessere Alternativen, die jedoch auch mehr kosten. Die Verarbeitung der Xiaomi Buds 3T Pro ist jedoch über alle Zweifel erhaben. Sowohl Buds als auch Case sind sehr hochwertig und stehen dem Mitbewerb in nichts nach.

Mehr Fotos:

Foto: ©Weekend/Steinberger-Weiß

Bis zum nächsten Mal!

Hinweis: Das Testgerät wurde mir von Xiaomi zur Verfügung gestellt. Der Testbericht entsteht unabhängig und wird vor Veröffentlichung nicht an Xiaomi zur Freigabe gesendet.

Weekend-Redakteur Lukas Steinberger-Weiß ist ein Technik-Freak sondergleichen. Wobei ihn die Bezeichnung „Nerd“ nicht beleidigt, sondern ehrt. Er saugt alle Neuheiten in sich auf und ist immer am neuesten Stand, liebt Computerspiele, beschäftigt sich ausführlich mit den neuesten Smartphones und den dazugehörigen Gadgets und ist ein Experte für Unterhaltungselektronik. In seinem Blog testet er Spiele, Konsolen, Smartphones, Gadgets und vieles mehr und lässt die Leser an seiner Faszination für die spannende Technik-Welt teilhaben.