Orange Schafe werden zur Attraktion in Schottland

Ein schotttischer Bauer erregt gerade sehr viel Aufmerksamkeit und sein Bauernhof wird zur Touristenattraktion. Der Grund dafür sind seine Schafe, denn die tragen ein oranges Fell. Hier erfahren Sie warum.
Autor: Julia Beirer, 26.09.2016 um 10:12 Uhr

Pip Simpson heißt der Bauer mit den orangen Schafen. Er wollte, dass die Tiere auffallen, da es in der schottischen Provinz ein großes Problem mit Schafdieben gibt. „In den letzen Jahren wurden fast 300 Schafe gestohlen und mit dieser Farbe stechen die Tiere aus jeder Herde hervor“, erklärt der Bauer das Einfärben seiner Schafe. Die außergewöhnliche Farbe der Tiere hat sich bereits herumgesprochen und lockt täglich bis zu 40 Schaulustige an, die die orangen Schafe mit eigenen Augen sehen wollen.