Gugelhupfgeschwader auf Platz 1 der Kinocharts

Der achte Teil der „Eberhofer-Reihe“ erobert gerade die Kinocharts.
Autor: Teresa Frank, 09.08.2022 um 10:14 Uhr

Er kann es immer noch, der Eberhofer Franz: „Gugelhupfgeschwader“, der achte Teil der gefeierten Reihe, eroberte bereits am ersten Wochenende nach Filmstart die Kinocharts. Rund 70.000 Besucher lockte er schon vor die große Leinwand. Damit ist er nicht nur der beste Streifen der Filmreihe, sondern auch der erfolgreichste Start eines deutschen Kinofilms seit Beginn der Pandemie. Insgesamt begeisterten die „Eberhofer“-Verfilmungen seit 2013 schon über 1 Millionen österreichische Zuschauer.

Ein Szenenbild aus Gugelhupfgeschwader

Actionreich

In der achten Verfilmung der Kultkrimis von Rita Falk gibt es ganz schön viel Action: Dieses Mal bekommt es Franz (Sebastian Bezzel) nämlich mit dem organisierten Verbrechen und Glücksspiel zu tun. Erschwert werden die Ermittlungen nicht nur von der neuen Liebe seines Ermittlungspartners Rudi (Simon Schwarz), sondern auch von  seiner Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff), die ihn zur Paartherapie schleift. Als dann noch die frischen Gugelhupfe der Oma (Enzi Fuchs) von ominösen Geldeintreibern zerschossen werden, hört für Franz der Spaß auf! 

Rezension

Mutlimedia- und Motor-Redakteur Lukas Steinberger-Weiß hat „Gugelhupfgeschwader“ schon im Kino gesehen. „Für mich war es ein  schwächerer Teil der Reihe. Er ist einfach zu übertrieben gemacht – wir sind Besseres gewohnt“, verrät er. „Einen Kinobesuch ist er aber dennoch wert“, fügt er hinzu.