Ein Katzenzelt aus einem T-Shirt? So geht's

Ihre Katze wird dieses Zelt lieben! Sie kann sich darin verstecken, in eine Decke kuscheln, oder einfach nur faul sein und eine Runde schlafen. Das Katzenzelt besteht aus einem großen T-Shirt und ist schnell und einfach aufgestellt.
Autor: Julia Beirer, 18.02.2016 um 10:57 Uhr

Alles was Sie für das Katzenzelt brauchen, sind zwei Kleiderbügel, eine Schere, Klebeband, einen aufgeklappten Karton, ein großes T-Shirt und eine Kombizange.

So geht's:

Knipsen Sie den Haken der Kleiderbügel mit der Kombizange ab und formen Sie den übrigen Bügel zu einem runden Bogen. Dann kleben Sie das Klebeband um den Karton herum, damit Ihre Katze sich an den Rändern nicht verletzen kann. Im Anschluss stecken Sie die Bügel-Bögen diagonal von einer Ecke in die andere, so dass sie sich in der Mitte kreuzen. Biegen Sie die Bügel auf der Hinterseite um und kleben Sie sie mit dem Klebeband an. Jetzt kleben Sie die Bügel an der Stelle, an der sie sich kreuzen ebenfalls aneinander und stülpen das T-Shirt über das Drahtgestell. Schlagen Sie die Ärmel an der Seite um und kleben Sie sie an, dasselbe machen Sie mit dem Ende des T-Shirt und schon ist das Katzenzelt fertig.