Die besten Karaoke-Bars in Salzburg

Freizeitsänger, Partyqueens und Starlets aufgepasst. Wir haben die Karaoke-Bars in Salzburg genauer unter die Lupe genommen. Singen ist in der Mozartstadt quasi täglich möglich, wo das erfährt ihr hier!
Autor: Sarah Merl, 29.02.2016 um 11:56 Uhr

Die City Alm

Karaoke-Fans kommen hier durchwegs auf ihre Kosten. Aus über 40.000 Hits ist von A wie Abba bis Z wie ZZ Top für jeden etwas dabei. Zur Begrüßung bekommt jeder Sing Star übrigens ein Startgetränk zum Warmlaufen. Wo: City Alm Salzburg, Rudolfskai 26.

Die Segabars

Zwei der vier Salzburger Segabars bieten wöchentlich Karaoke an. Hier werden sogar Preise verlost, für den Tagessieger wartet eine Flasche Vodka oder Prosecco. Bravo! Damit wird man von der Crowd nicht nur gefeiert, sondern ist dann auch noch gleich betrunken. Wo: Segabar Lederergasse: Jeden Sonntag ab 20:00 Uhr, Segabar Imbergstraße: Jeden Montag ab 20:00 Uhr.

Das O’Malleys

Jeden Donnerstag wird hier ab 22 Uhr gemeinsam gesungen. Auffallend, das besonders junge Publikum (vorwiegend Studenten) das sich hier gerne lautstark singend selbst feiert. Das ganze jedoch bei ausgelassener Stimmung, und auch nicht ganz perfekte Performances werden bejubelt. Wo: O’Malleys, Rudolfskai 16.

Nettes Gimmick: Jeden Dienstag findet eine „join the session“ statt. Man bringt einfach sein eigenes Instrument mit, und musiziert gemeinsam mit den Musikern vor Ort.

Karaoke Bash

Wem 08/15-Karaoke zu fad ist, der sollte unbedingt Karaoke Bash probieren. Das ist ein interaktives Band Konzept, bei dem ihr gleich von einer ganzen Musikgruppe begleitet werdet. Die fünf Karaoke Bash-Jungs touren regelmäßig durch Österreich. Alle Infos, die Songauswahl und die aktuellen Termine gibt’s unter: www.karaokebash.net

Eine tolle Sache, jedoch definitiv etwas für die Fortgeschrittenen unter uns.