Button Festival 2022: Gemeinsam gamen in Graz

Das Grazer Button Festival of gaming culture versteht sich als gemütlicher Treffpunkt für Gamer, Cosplayer, Entwickler und alle die sich für Spiele interessieren. Rund 1.000 Besucher waren dieses Wochenende in der Grazer Messe am Zocken.
Autor: Lukas Steinberger-Weiß, 27.06.2022 um 09:25 Uhr

Es ist keine Gaming-Con im klassischen Sinn, sondern ein Event, wo das gemeinsame Spielen im Vordergrund stehen soll. So erklärt einer der Verantwortlichen von Ludovico (Der LudoThek des Landes Steiermark) das Button Festival. Und tatsächlich ist die Atmosphäre locker und sehr gemütlich. Man merkt, hier treffen sich Freunde des Spiels um zwei chillige Tage miteinander zu verbringen.

Das Rahmenprogramm ist trotzdem beachtlich. Am ersten Tag steht gleich ein Vortrag über ein Add-On für World of Warcraft auf dem Programm. Wer jetzt denkt das ist langweilig, irrt. Denn es geht ein Add-On, dass es Blinden ermöglicht das Spiel zu spielen. Ja genau! Mit Audioanweisungen und mehr lässt sich eines der beliebtesten Online-Spiele auch von Menschen die nichts sehen erleben.

Weiter geht es mit gemeinsamen Gaming-Contests, Karaoke und vielem mehr. Auch die große Verkaufsecke ist gut besucht und bestückt. Hier gibt es vom Nintendo NES und der Playstation 1 bis zur Nintendo Switch fast alles zu kaufen. Das FIFA-Turnier sorgt für Begeisterung, vor allem bei jüngeren, sportlichen Jungs.

Messe statt Seife

Traditionell fand das Button Festival die letzten Jahre in der Seifenfabrik statt. Heuer musste man aus Termingründen in die Grazer Messe ausweichen. Wie uns eine Verantwortliche von Ludovico erzählt ist aber die Seifenfabrik wahrscheinlich nächstes Jahr wieder der Ort der Wahl, da soll es nämlich noch gemütlicher zugehen.

Für Fans von Spielen ist das Button Festival ein Must-Go. Es geht übrigens nicht nur um Computer auch mehrere Brettspielecken luden zum gemeinsamen "Old-School"-Gaming ein. Und ein Warhammer-Spieler bastelte geduldig an seinen Modellen. Einfach ein gelungenes, gemütliches Festival, wo nicht der Kommerz im Vordergrund steht, sondern die Freude am Spielen. Unbedingt den Termin für 2023 vormerken!

Impressionen:

Foto: ©Weekend/Steinberger-Weiß