Was heißt hier Beilage? Die besten Püree-Rezepte

1. Kartoffel-Senf-Püree

Ideal zu Bratengerichten - die Würze aus Senf, Petersilie, Pfeffer und Knoblauch sorgt bei diesem Rezept verlässlich dafür, dass das Püree nicht langweilig schmeckt.

2. Kartoffel-Sellerie-Püree

Diese Beilage ist eine schmackhafte kulinarische Abwechslung für faschierten Braten.

3. Kartoffel-Karotten-Püree

In Kombination mit diesem Rezept werden schwerere Gerichte wie Bratwurst und Leberkäse leichter verdaulich.

4. Kartoffel-Nuss-Püree

Eine spannende Variante mit hohem Genussfaktor: Walnüsse verleihen dem muskat-gewürzten Püree das gewisse Extra.

5. Kartoffel-Kohl-Püree

Diese Mischung eignet sich perfekt, um Lammgerichte zu veredeln und ist einfach und rasch zubereitet.

6. Erbsenpüree mit Speck

Wer es gerne einmal ohne Kartoffeln versuchen will: Durch den Speck erhält dieses Rezept den gewissen Biss.

7. Basilikumpüree

Durch die besondere Note wird diese Püree-Variante besonders für Liebhaber des Jägerbratens interessant.

8. Kartoffelpüree mit Kräutern

Muskat als Würze für Püree - ist bekannt und bewährt. Durch die Wahl zusätzlicher Kräuter lässt sich die Beilage kulinarisch vielfältig bereichern - wie in diesem Fall.

9. Kichererbsenpüree

Gesund ist gut, Geschmack noch besser - bei diesem Rezept ist jedenfalls beides garantiert. Sowohl als Beilage als auch Sandwich-Aufstrich geeignet.

10. Parmesanpüree

Originelle und wohl schmeckende Beilage für Steaks gefällig? Hier kommt sie.

Autor: Weekend Online, 09.03.2015