Obst und Gemüse: Diese Schalen können Sie essen!

Viele Menschen vermeiden Früchte, die geschält werden müssen, weil es ihnen schlicht und einfach zu umständlich ist die Schale zu entfernen. Dabei ist die Schale oft reich an Vitaminen und Nährstoffen ist. Dieses Obst und Gemüse können Sie ab sofort ohne Umschweife genießen.

Äpfel

50 Prozent der Ballaststoffe, die in Äpfeln enthalten sind, sind in der Schale. Außerdem sind die Vitamine A, C und K ebenfalls zu sehr großen Teilen dort verankert.

Kiwis

Obwohl die pelzige Haut der Kiwis so aussieht als wäre sie ungenießbar, ist sie in Wahrheit sehr verdaulich. Außerdem enthält die Haut der Kiwis ein paar essentielle Nährstoffe, wie Vitamin C und so genannte Flavonoide. Das sind Stoffe, die eine antioxidantische Wirkung haben und den Körper somit vor Krankheiten schützen.

Kartoffeln

Die Schale von Kartoffeln ist ein richtiger Spitzenreiter, wenn es um reichhaltige Nährstoffe geht. Denn die Schale enthält Vitamin C und B6, Magnesium, Kalzium, Eisen und Kalium.

Karotten

Karottenschalen enthalten genau dieselben Stoffe wie Kartoffeln, allerdings sind sie um einen Nährstoff reicher. Phytonährstoff ist in der Schale von Karotten ebenfalls enthalten und hat ganz besondere Wirkungen. Denn es stärkt das Immunsystem gegen Mikroorganismen und schützt vor Entzündungen.

Autor: Julia Beirer, 03.12.2015