So backen Sie einen Kuchen ohne Backrohr!

Das Geheimnis des saftigen und erfrischenden Sommerkuchens mit Erdbeeren liegt im Boden. Denn dieser besteht nicht aus Teig, der in der Hitze des Backofens aufgeht, sondern aus feinsten Schokoladen-Cockies, die Sie einfach kaufen können. Sie geben diese dünnen Schoko-Chips (rund 25 Stück) so lange in einen Mixer bis sie klein gehackt sind. Um einen Teig daraus zu machen, geben Sie flüssige Bitterschokolade (85 Gramm) und zwei Teelöffel Rapsöl hinzu. Dann mixen Sie es noch einmal gut durch und stellen die Masse für 15 Minuten in den Kühlschrank. Schon ist der Boden für den Kuchen fertig.

Für die Creme und das Topping

Um eine besonders cremige Schicht zwischen dem leckeren Schokoboden und den ruchtig-frischen Erdbeeren zu zaubern, mischen Sie 170 Gramm Frischkäse (fettreduziert), 40 Gramm Puderzucker und etwas Vanilleextrakt. Mixen Sie die Zutaten gut durch und heben Sie dann noch rund 240 Gramm geschlagene Sahne unter. Nun können Sie die leckere Creme über dem Schoko-Boden verteilen. Jetzt schneiden Sie noch die Erdbeeren auf und belegen damit den Kuchen.

Kleiner Tipp:

Wenn Sie den Erdbeeren einen besonderen Geschmack verleihen wollen, wird in diesem Video empfohlen sie in einen Mix aus Erdbeer-Früchteaufstrich, Himbeerlikör und Zitronensaft zu schwenken. Die genauen Mengenangaben finden Sie im Video.

5BxuQcUVGVU

Weitere tolle Rezeptideen finden Sie unter: www.gutekueche.at

Tags

Autor: Julia Beirer, 02.05.2016