Wiener Küche geht auch ohne Fleisch, Eier und Milch

Wiener Schnitzel, Tafelspitz, Kaiserschmarren. Wie soll das mit dem Vegan-Trend zusammen gehen? Ein neues Kochbuch gibt Antworten. Mit weekend.at können Sie eines von drei Büchern aus dem Holzbaum-Verlag gewinnen.
Autor: Andrea Burchhart, 24.08.2015 um 16:24 Uhr

Vegane Speisen und Wiener Küche? Das geht doch nicht, denken viele. Geht doch!, wissen die Autoren des brandaktuellen Buches "Wiener Küche Vegan". STADTBEKANNT hat die Wiener Küche genauer unter die Lupe genommen und allerlei Köstlichkeiten entdeckt, die ganz in der Tradition der k.u.k. Küche stehen und gleichzeitlich gänzlich auf tierische Produkte verzichten. Wer hätte das gedacht? Vom nicht ganz klassischen Schnitzel über diverse Gulaschvariationen bis hin zum verlockenden Apfelstrudel - hier wird jeder fündig, dessen Magen ganz für die Wiener Küche knurrt. Das Buch bietet eine übersichtliche Auswahl an Suppen, Hauptspeisen, Salaten und Desserts - kulinarisch anspruchsvoll und wertvoll aber gleichzeitig einfach nachzukochen und fürs Geldbörserl keine zusätzliche Belastung. weekend.at verlost drei Exemplare. Jetzt mitmachen!