Knoblauchpresse reinigen: So schnell kann's gehen

Die benutzte Knoblauchpresse zu reinigen, ist eine riesige Herausforderung, wofür meist mehrere Utensilien gebraucht werden, damit auch die kleinsten Reste entfernt werden können.
Autor: Andreea Iosa, 17.05.2016 um 11:33 Uhr

Es geht aber auch schneller und einfacher: Bevor Sie die Knoblauchzehe überhaupt hineinlegen, müssen Sie nur etwas Öl hineintröpfeln lassen, damit sich die Reste nach dem Zerdrücken wieder mühelos entfernen lassen.

Zahnstocher macht den Rest

Wer kleinere Reste nicht angreifen will, damit die Finger nicht nach Knoblauch riechen, muss sie nur mit einem Zahnstocher herauspicken, was durch das Öl schnell und einfach möglich ist. Et voilà!