Mhm, Eis-Zeit! Schoko, Vanille & Co.: Unsere Top 6 Eissalons in Wien

Geschmäcker sind verschieden: Während die einen auf Bortolotti-Eis schwören, sterben andere für ein Zanoni-Erdbeereis. Markus verbringt seine Mittagspause am liebsten bei einem Tichy-Eismarillenknödel und Eva braucht mindestens zweimal in der Woche Eiskaffee in der Tuchlauben. Barbara stellt sich für ein Eisgreißler-Eis freiwillig 20 Minuten in die Schlange und für Christian kommt sowieso nur mehr "Safran" und "Matscha" von Veganista in den Stanitzel. Von Eis kann man aber ohnehin nicht genug bekommen, darum kann man ruhig in jedem dieser Salons ein Kügelchen schlecken ... Die Saison ist ja noch jung!

Gelati, gelati!

Beim Bortolotti (1060, Mariahilferstraße 94) wird man stilecht von Italienerinnen und Italienern bedient, die nach der Winterpause wieder voll motiviert Gelati anpreisen. Eis ist teilweise mit Stevia gesüßt, es gibt auch vegane Sorten. Unbedingt probieren: Chilli-Marilli, After Eight und Weisserkuss.

Bueno! Das ganze Jahr über

Wer cremiges Eis mag, wird das von Zanoni (1010, Lugeck/1010, Burgring 1) lieben. Das Eisgeschäft hat ganzjährig geöffnet und bietet auch Frozen Yoghurt. Kinder lieben den Eiskasperl! Unsere Empfehlung: Maroni, Ricotta, Mohn.

Knödel und mehr

Der berühmte Tichy (1100, Reumannplatz 13) ist für ganz, ganz viele Wienerinnen und Wiener der einzige Grund den Reumannplatz aufzusuchen. Neben den allerallerbesten Eismarillenknödel auf der Welt sollte man unbedingt Tiramisu und Schokolade probieren.

Ziegenkäse im Stanitzel

Gemütlich hinsetzen ist beim Eisgreißler (1010, Rotenturmstraße 14/1060 Mariahilferstraße 33) zwar nicht drinnen, dafür ist das Eis rein bio und vom Land. Mit Eiskreationen wie Ziegenkäse, Butterkeks oder Honig-Blütenblätter hebt sich das Angebot deutlich ab.

Riesenauswahl

Ein Besuch beim Eissalon Tuchlauben (1010, Tuchlauben 15) ist immer ein Erlebnis. Es gibt auch immer was Neues zu probieren. Die Klassiker wie Maroni, Vanille oder Schokolade schmacken aber jedes Jahr. Die neueste Kreation heißt Kornelkirsche. Nougat geht auch immer. Und Pistazie, und ...

It's vegan, Baby

Auch wenn einige Sorten mehr als Sorbet daher kommen: Die vegane Community und nicht nur die, ist ganz verrückt nach Veganista (1070, Neustiftgasse 23). Orange-Safra-Olive, Maple-Pecan & Co. werden jeden morgen frisch erzeugt.

Tags

Autor: Andrea Burchhart, 20.03.2015