Schnell und einfach: Mit diesen Zutaten machen Sie Cola selbst

Eine Party ohne

Cola

? Unvorstellbar! Doch was machen, wenn sich Gäste ankündigen und die Geschäfte schon zu haben? Nur nicht in Panik geraten. Wir verraten, welche Zutaten Sie zuhause haben sollten, um den beliebten Soft-Drink selbst herzustellen.

Cola selbst herstellen: Zutaten

Alles, was sie brauchen, um Cola selbst zu machen sind: Mineralwasser, Zucker, Zitronensäure und Vanillearoma – optional können Sie auch etwas Zimt hinzufügen.

Und so funktioniert's:

Geben Sie in ein Glas Mineralwasser 1 bis 2 Esslöffel Zucker. Anschließend fügen Sie 3 bis 5 Spritzer Zitronensäure hinzu. Dann folgt das Vanillearoma. Für ein optimales Ergebnis brauchen Sie davon rund 1 bis 2 Esslöffel. Wer will, kann etwas Zimt hinzufügen – fertig! Das Getränk hat zwar nicht die für Cola typische Braune Farbe, schmeckt aber durchaus nach dem Kult-Getränk. Wer sein selbstgemachtes Cola farblich dem Original anpassen will, kann es mit etwas Lebensmittelfarbe aufpimpen. Mit etwas Übung gelingt Ihnen das Cola in nur weniger als 60 Sekunden:

Zusätzlich können Sie Ihre Gäste auch mit selbstgemachten Laugenbrezen überraschen. Das Rezept gibt's auf gutekueche.at

Schon gelesen?

So wird ein hartgekochtes Ei wieder weich

Tags

Autor: Elisabeth Spitzer, 17.04.2015