5 gesunde TV-Snacks

Naschen am Abend ohne Gewissensbisse? Mit diesen Snacks funktioniert's

Schokolade, Gummibärchen und Chips abends beim Fernsehen schmecken super lecker, sorgen allerdings auch für das ein oder andere Kilo mehr auf den Rippen. Häufig naschen wir nämlich nur aus Langeweile oder Gewohnheit und nicht aufgrund des Hungergefühls. Wie Sie sich gesünder ernähren und dabei gleichzeitig genüsslich die Lieblingsserie auf Netflix schauen können, verraten wir.

Diese 5 Diät-Snacks sind ideal für den Fernsehabend

Gesunder Snack Nüsse

1. Nüsse

Nüsse landen definitiv auf der TV-Snack-Liste. Wenn Sie abnehmen wollen, ist es wichtig, auf eine gesunde Nachtruhe zu achten. In dieser Zeit erholt sich der Körper und Ihre Muskulatur, unter Ablauf vieler kleiner Vorgänge, am besten, und sie können fit in den nächsten Tag starten. Dafür benötigt Ihr Körper wiederum Eiweiß-Bausteine. Nüsse eignen sich somit bestens, um diese inneren Prozesse zu unterstützen. Sie versorgen Ihren Körper mit pflanzlichem Protein, Vitaminen und Mineralstoffen sowie ungesättigten Fettsäuren, die lange satt halten und Heißhungerattacken stoppen.

2. Apfel-Chips

Bei süßen Gelüsten können Sie zu Obst greifen wie z.B. einem Apfel. Eine spannendere Art Äpfel zuzubereiten sind Apfel-Chips. So geht's: Schneiden Sie einfach zwei oder drei Äpfel in dünne Scheiben und breiten Sie diese auf einem mit Backpapier belegtem Backblech aus. Bestreuen Sie die Scheiben mit etwas Zimt. Danach kommen sie  bei mittlerer Temperatur für etwa zwei Stunden in den Ofen. Anschließend im Ofen auskühlen lassen. Der Snack kann ohne Bedenken in einer Dose für die nächsten Tage aufbewahrt werden.

Griechischer Joghurt

3. Griechischer Joghurt

Griechischer Joghurt ist zwar nicht ganz so lecker wie unsere Favoriten von Ben & Jerry's, Häagen Dazs und Co., aber im Gegensatz dazu eine gute Eiweißquelle. Stellen Sie eine Schüssel davon für eine halbe Stunde vor dem Fernsehabend ins Gefrierfach, damit eine festere Konsistenz entsteht. Wer es gerne etwas süßer hat, kann zusätzlich einen Esslöffel Honig oder Beeren hinzufügen. Ein weiteres gesundes Topping, das reich an Ballaststoffen und Eisen ist: Chiasamen. Mit unter 200 Kalorien haben Sie einen gesunden Snack für den Abend.

Babykarotten mit Dip

4. Babykarotten

Die kleinen Mohrrüben crunchen mindestens genauso köstlich wie frittierte und gebackenen Kartoffelscheiben, besitzen aber mit ungefähr 40 Kalorien pro Portion wesentlich weniger Kalorien. Falls Ihnen die Karotten alleine zu langweilig schmecken, einfach in einen Kräuter-Dip tunken. Am besten mit griechischem Joghurt oder Sauerrahm und frischem Schnittlauch oder frischer Petersilie selber machen!

Zucchini Chips

5. Zucchini-Chips

Chips gehören zu Ihren Lieblingssnacks? Dann sind Zucchini-Chips eine ideale, gesunde Alternative. Dafür schneiden Sie eine Zucchini in dünne Scheiben und breiten sie auf einem Blech mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer aus. Im Ofen rösten lassen, bis sie knusprig sind. Eine Portion dieser Variante hat rund 40 Kalorien, Im Vergleich: Kartoffel-Chips in gleicher Menge haben etwa 150 Kalorien  und enthalten viel mehr Fett. 

Autor: Izabela Lovric, 05.11.2020