Fettburner: Die 10 besten Ausdauer-Sportarten zum Abnehmen

Bis zur Bikini-Saison dauert es nicht mehr lange, doch das eine oder andere Extra-Pfund stört Sie noch? Mit diesen Sportarten nehmen Sie ganz besonders schnell ab, da sie zu den absoluten Fettburnern zählen:

Schwimmen

Nach dem Schwimmen fühlt man sich nicht nur herrlich entspannt, auch die verbrannten Kalorien können sich ganz schön sehen lassen. Wenn Sie Ihre Bahnen zügig ziehen, sind nach einer halben Stunde 190 Kalorien weg. Außerdem ist diese Sportart besonders gelenkschonend und macht definierte Arme und Beine. Die verschiedenen Schwimmstile können je nach Typ variiert werden und sind ein hervorragendes Koordinationstraining. Anfänger starten am besten mit langsamem Brustschwimmen.

Kickboxen

Abnehmen und dabei gleichzeitig Frust abbauen kann man beim Kickboxen. 370 Kalorien hat man nach einer halben Stunde bereits abtrainiert und kann sich nach nur wenigen Wochen bereits über straffere Arme und Beine freuen. Mittlerweile werden zahlreiche Kurse angeboten – vom Einsteiger bis zum Profi ist für jeden etwas dabei.Beim klassischen Boxen, aber auch beim Thai- oder Kickboxen müssen Sie reichlich Kraft aufwenden. Dabei trainieren Sie Ihre Schnelligkeit und Kondition und bekämpfen erfolgreich überschüssige Fettpolster.

Spinning

Indoor-Radfahren erlebt seit ein paar Jahren einen riesen Hype. Nicht umsonst lieben Stars das "Soul Cycle"-Workout (derzeit nur in Amerika), bei dem man zu Party-Musik auf dem Fahrrad sitzt und seinen Body in Form bringt. Auch die heimischen Spinning-Kurse haben es in sich: Man verbrennt pro 30 Minuten ca. 330 Kalorien.Spinning, Indoor Cycling oder Spin Racing etwa gleichen einem intensiven HIIT-Workout. Der Körper wird von Kopf bis Fuß trainiert.

Seilspringen

Eines der am meisten unterschätzten Workouts ist das Seilspringen. Hier können Sie nicht nur auf das Fitness Center verzichten, sondern auch in sehr kurzer Zeit ein effektives Ganzkörper-Workout absolvieren. Den Schwierigkeitsgrad können Sie je nach Ihrem Fitness-Level anpassen. Toll für Gestresste: Nur zehn Minuten Springen sind genauso effektiv wie eine halbe Stunde Joggen!

Aerobic

Für alle, die sich zum Workout schwer aufraffen können, eignen sich die verschiedenen Aerobic-Stunden, die in zahlreichen Studios angeboten werden. Denn sobald man drin ist, steht man auch die eine Stunde durch. Außerdem macht der Sport in einer Gruppe von Gleichgesinnten mehr Spaß. Fazit: Nach 30 Minuten sind 250 Kalorien verbrannt worden.

Walking

Die gelenkschonende Alternative zum Joggen ist Walking oder auch Nordic Walking mit entsprechenden Wanderstöcken. Für Einsteiger ist das die ideale Sportart! Anfänger, die erst einmal an ihrer Grund-Fitness arbeiten sollten, können damit ihre Gelenke schonen und trotzdem Schritt für Schritt abnehmen. Auch wenn Nordic Walking auf den ersten Blick relativ gemütlich aussieht, nach einer halben Stunden im straffen Tempo haben Sie 270 Kalorien verbrannt.

Joggen

Kaum ein Sport sorgt für mehr Ausdauer als Joggen, weshalb es als der Klassiker unter den besten Sportarten zum Abnehmen gilt. Der gesamte Körper wird belastet, was jedoch bei Übergewicht schnell zu Problemen führen kann. Deshalb sollten Sie langsam beginnen und sich Schritt für Schritt steigern, da die Verletzungsgefahr sonst groß ist. Ca 300 Kalorien kann man pro halbe Stunde verbrauchen. Beim Laufen werden überwiegend die Bein- und Hüftmuskulatur beansprucht. Es empfiehlt sich daher zusätzlich ein Workout für die Rumpfmuskulatur einzuplanen. Mit gestärkten Muskeln erreichen Sie einen gesünderen Laufstil und einen höheren Grundumsatz.

Zumba

Sie lieben es sich zu Musik zu bewegen? Dann ist Zumba genau das Richtige. Zumba ist eine Kombination aus Aerobic und lateinamerikanischen Tanzelementen. Mit einem Kalorienverbrauch von etwa 150 Kalorien in einer halben Stunde ein Turbo für die Fettverbrennung.

Zumba Sportart

Hoola Hoop

Diese Sportart zum Abnehmen trainiert besonders die Körpermitte ohne lästige Bauchmuskel-Übungen. Das Ergebnis ein straffer Bauch. Außerdem sorgt das Training für jede Menge Rhythmus- wie auch Körpergefühl, weil der Reifen das gesamte Workout über geschwungen wird.

Hoola Hoop

High Intensity Intervall Training (HIIT)

HIIT steht für kurze, hochintensive Belastungsphasen, die sich mit kurzen Erholungsphasen abwechseln. Diese Art von Training zwingt Ihren Körper langanhaltend Kalorien zu verbrennen, auch nach dem Training. Das Phänomen wird Nachbrenneffekt genannt. Pro Stunde werden gut und gerne mal 700 bis 800 Kalorien verbrannt.

HIIT Training

Schon gelesen?

5 Dinge, die Sie nicht essen sollten, wenn Sie abnehmen wollen
Weg mit den Dellen! Die besten 10 Minuten-Workouts gegen Cellulite
Autor: Maria Zelenko, 21.05.2015