Guido Maria Kretschmer: "Ich bin die beste Freundin"

Mr. Shopping Queen Guido Maria Kretschmer über seine neue Kollektion auf About You, was er von Influencern hält und warum er bei Prince Charming dabei wäre.
Autor: Brigitte Biedermann, 15.03.2022 um 12:25 Uhr

weekend.at Die neue Kollektion für About You ist jung und günstiger. Wo holen Sie sich Inspiration, sind Sie auf TikTok unterwegs?

Guido Maria Kretschmer: Ja, die Kollektion ist auf jeden Fall jünger. Die Zeiten haben sich verändert und ich wollte meiner Mode eine neue Ausrichtung geben. Ich komme aus der Couture und habe über die Jahre gemerkt, dass die Menschen, die meine Mode mögen, gar keine Chance haben diese zu kaufen. Seit längerem mache ich nun schon Democratic Couture. Ich wollte easy Looks anbieten, die anständig gemacht und zu einem guten Preis erhältlich sind. 

Guido Maria Kretschmer I Credit: Weekend Magazin

Womit schaut eine Frau immer gut aus?
GMK: Mit dem Gefühl zu wissen, wer sie ist und wohin sie möchte. Mode hat heute einen anderen Zeitgeist. Viele Frauen tragen immer das gleiche und brechen fast nicht mehr aus. Die Menschen haben eine Sehnsucht nach Uniformierung.

Wollen durch Social Media nicht alle die gleichen Sachen und gleich aussehen?
GMK: Ja, das stimmt. Ich bin auch auf Social Media unterwegs und denke mir oft, jetzt will ich aber keine trainierten Bodies mehr sehen. In der Realität sehen viele auch ganz anders aus, da gibt es keine Filter. Manchmal bin ich auch kurz davor so manchem Influencer zu schreiben: Iss endlich was und schluck es auch runter! Man kann dadurch träumen, aber die Realität sieht eben ganz anders aus.

Manchmal bin ich auch kurz davor so manchem Influencer zu schreiben: Iss endlich was und schluck es auch runter! 

Macht Shopping Queen nach so vielen Jahren noch Spaß?
GMK: Erstaunlicherweise Ja. Das liegt daran, dass ich jeden Tag die Bühne öffne für einen neuen Menschen. Ich bin sehr menschenaffin. Wie sollte mir langweilig werden, wenn ich das mache, was ich wirklich mag. Natürlich gibt es Tage, wo ich mich auch ein wenig durchquäle, aber dann erzähle ich einfach Geschichten aus meinem Leben.

Manchmal üben Sie auch harte Kritik. Gab es da schon einmal Gegenwind?
GMK: Nein, noch nie! Ich amüsiere mich zwar, aber ich passe schon auf was ich sage.

Ich bin die beste Freundin, die das sagt, was man selbst nur denkt. Aber ich sage es halt.

Welche Teilnehmerinnen sind Ihnen über die Jahre im Gedächtnis geblieben?
GMK: Das war eine Frau mit einer Zwei-Zimmer-Wohnung, die eine offene Küche wollte und dann einfach die Wand weggerissen hat. Das sah wirklich schlimm aus. Ein textiler Untergang war eine Frau aus Nürnberg, die im Sexshop eingekauft hat. Ich dachte mir nur: Lieber Gott, lass sie nicht so auf den Laufsteg gehen. Aber der Großteil sind Menschen, die mich sehr rühren.

Klicken Sie sich durch die 10 Top-Teile der Kollektion von Guido Maria Kretschmer für About You

Noch keine anderen Angebote wie zum Beispiel zu Let´s Dance bekommen?
GMK: Es war schon einiges dabei, aber wir lehnen alles ab, weil ich keine Zeit dafür habe. Ich habe eine tägliche Sendung und bin wirklich sehr fleißig. Vielleicht mache ich einmal bei Prince Charming mit. Vom Body her könnte ich es mir leisten. (Lacht)

Vielleicht mache ich einmal bei Prince Charming mit. Vom Body her könnte ich es mir leisten. (Lacht)

Was trägt Guido im Home Office?
GMK: Sehr, sehr lässig und gemütlich. Gerne lange Kaschmir-Mäntel und Strickhosen. Ich kann sehr gut lässig und ich liebe Kapuzen. Wenn es mir zu viel wird, verkrieche ich mich darin.