Kreative Ideen gegen Quarantäne-Langeweile

1. Foto-Challenge

Erstellt eine Whatsapp-Gruppe mit Freunden und fordert sie zu einer Foto-Challenge heraus! Jeden Tag wird von den Teilnehmern abwechselnd eine lustige Fotoaufgabe gepostet und binnen zwölf Stunden umgesetzt. So oder ähnlich könnten die Aufgaben lauten: „Stellt ein Märchen bildlich dar“ oder „Erstellt eine Familienpyramide“. Jeder Teilnehmer/Jede Familie bewertet anhand eines Punktesystems die Bilder der anderen, am Ende der Woche wird eine Siegerfamilie gekürt.

2. Das perfekte Dinner

Das tägliche Kochen nervt? Dann macht am besten ein Event daraus. Wie wäre es beispielsweise mit einem gemeinsamen Dinner-Abend. Jedes Familienmitglied ist für einen Gang zuständig und bereitet diesen zu. So teilt man sich die Arbeit und es entsteht ein mehrgängiges Menü. Wenn dann auch noch der Tisch edel gedeckt wird und sich alle in Schale werfen, steht einem abwechslungsreichen Abend nichts mehr im Weg. Tipp: Wer etwas Spannung in das Abendprogramm bringen möchte, verbindet das gemeinsame Kochen mit einem Krimi-Dinner. Das kindgerechte Detektivspiel „Goldraub auf Schloss Felsenstein“ gibt´s hier als kostenlosen Download.

3. Virtueller Spieleabend mit Freunden

Wer lustige Spieleabende in großer Runde vermisst, organisiert eine virtuelle Stadt-Land-Fluss-Challenge. Über die Website stadtlandflussonline.net kann man eigene Spielrunden erstellen und Freunde dazu einladen. Wer es lieber „klassisch“ mag, verabredet sich zum Zoom-Date, schnappt sich Zettel und Papier und los geht´s. Wer weniger denken, dafür aber umso mehr lachen möchte, dem empfehlen wir das Onlinespiel "skribbl". Hierbei wird unter Zeitdruck auf dem Laptop ein vorgegebener Begriff gezeichnet – und die Freunde raten mit.  

4. Familienpuzzle

Puzzeln fördert nicht nur Konzentration und Geduld, sondern bringt vor allem auch Entspannung und Spaß. Erst recht, wenn dabei ein besonderes Kunstwerk entsteht: Unter pixum.at können persönliche Foto-Motive als Puzzle bestellt werden – je nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad mit bis zu 1.500 Teilen.

5. Tanz-Challenge

Bestimmt haben Sie schon von der „Jerusalema Challenge – Tanzen gegen die Pandemie“ gehört und eines der witzigen und fröhlichen Videos bewundert. Falls nein – fragen Sie ihre Kids danach. Auf Youtube findet man nicht nur lässige Beispiele, sondern auch verschiedenste Anleitungen zum Erlernen der Choreographie. Das hält fit und sorgt für gute Laune im Wohnzimmer.

Autor: Sandra Eder, 04.02.2021