Wahnsinn: Diese Grafik erklärt den Ursprung unseres Zahlensystems

Die wenigsten Menschen wissen, was es mit unserem Zahlensytsem anfänglich auf sich hatte. Nun hat ein "Imgur"-User eine Grafik veröffentlicht, welche die ursprüngliche Bedeutung der Zahlen erklärt.
Autor: Elisabeth Spitzer, 23.06.2015 um 11:53 Uhr

Unser Zahlen-System halten wir inzwischen für selbstverständlich und die Wenigsten denken wohl über den Ursprung der Ziffern nach. Deswegen weiß auch kaum jemand, welche Bedeutung ursprünglich hinter den Zeichen stand. Wenig verwunderlich also, dass "Imgur"-User Madgecape ganz schön beeindruckt war, als er eine Erklärung unseres Zahlen-Sytems in einem Lehrbuch entdeckte.

Der Ursprung unseres Zahlen-Systems

View post on imgur.com

Eines der ältesten Zählsyteme ist das Strichsystem (auch Unärsystem genannt), bei dem die Anzahl durch Striche dargestellt wird. Doch auch das heute geläufige Zahlensytem geht auf eine ähnliche Überlegung zurück: In besagtem Lehrbuch wird erklärt, dass die Zahlen anfänglich so gestaltet waren, dass jede exakt so viele Ecken hatte, wie die Anzahl, die sie angibt.

Geschichte der Zahlen

Ursprünglich stammt "unsere" Zahlenschrift aus Indien und dem arabischen Raum. Bei der indischen Zahlschrift handelt es sich um ein System, in dem Zahlen auf der Grundlage eines Dezimalsystems mit neun aus der altindischen Brahmi-Schrift herzuleitdenden Zahlzeichen und einem als Kreis oder Punkt geschriebenen Zeichen für die Null dargestellt werden. Nach dem Fall des römischen Reiches setzte sich die indische Zahlschrift auch in Europa durch. Mit der Zeit hat sich das Aussehen der Zahlen natürlich etwas verändert: Während man der 1 die "eine Ecke" immer noch ansieht, schreiben die wenigsten Menschen die 7 noch mit zwei zusätzlichen horizontalen Balken wie auf dem Bild. Hätten wir also wieder etwas dazugelernt :)