Trotz Filmtod: Sigourney Weaver auch in "Avatar 2" dabei

Sigourney Weaver und Regisseur James Cameron verbindet seit den Dreharbeiten zu "Aliens" (1985) eine tiefe Freundschaft. Deswegen war die US-Schauspielerin nicht nur in Camerons SciFi-Kinohit "Avatar – Aufbruch nach Pandora" mit dabei, Weaver wird auch in allen drei geplanten Fortsetzungen des Streifens zu sehen sein. "Es ist deshalb richtig, dass sie für die 'Avatar'-Sequels zurückkehrt", so James Cameron in einem Statement, aus dem US-Medien den Filmemacher zitieren.

Weaver in Avatar-Sequels

Für Sigourney Weaver, die in "Avatar" die Wissenschafterin Grace Augustine spielte, ist für die Fortsetzungen eine neue Rolle vorgesehen, da ihr Charakter im ersten Teil starb.

Im Dezember 2016 geht's los!

In den drei geplanten Sequels werden auch Sam Worthington, Zoe Saldana und Stephen Lang mitspielen. Die Arbeiten an "Avatar 2" beginnen noch heuer, Kinostart ist voraussichtlich Dezember 2016. Die drei Fortsetzungen sollen jeweils mit einem Jahr Abstand ins Kino kommen.

Noch mehr Film-News:

Lupita Nyong'o bekommt Rolle in "Star Wars VII"
Autor: Elisabeth Spitzer, 11.06.2014