Was passiert 2017 mit diesen Star-Beziehungen?

2016 war das Jahr der schockierenden Nachrichten - auch hinsichtlich vielerlei prominenter Beziehungen. Überraschende Trennungen, Scheidungen und Neuanfänge haben die vergangenen Monate geprägt und bleiben weiterhin spannend.
Autor: Andreea Iosa, 02.01.2017 um 11:14 Uhr

Mit diesen sechs Star-Beziehungen sind wir 2017 noch nicht fertig und bleiben gespannt, was noch passieren wird. Hier unsere Top-Storys.

1. Brangelina gibt es nicht mehr!

Die schockierendste aller Nachrichten war die Scheidung von Angelina Jolie und Brad Pitt. Zwar hat jeder immer geahnt, dass diese Beziehung weniger rosig ist als sie nach außen vorgibt, aber mit einer derart abrupten Scheidung hat niemand gerechnet. „The Golden Couple“ von Hollywood gibt es nicht mehr, denn Anschuldigungen seitens Jolie, Pitt hätte seinen Sohn misshandelt, haben am Ende zu einem (diskreten) Rosenkrieg geführt. Wir sind gespannt, welche Enthüllungen noch ans Tageslicht kommen werden und vor allem, wie sich die neue Beziehung zwischen

Brad Pitt und seiner Neuen Kate Hudson

entwickelt.

2. J.Lo und Drake – wirklich?

Ein äußerst ungewöhnliches Paar, oder? Seit Ende 2016 sind die beiden immer wieder zusammen gesichtet worden, was zu Liebesgerüchten geführt hat. Nun veröffentlichen die beiden immer wieder

gemeinsame Liebesfotos

auf Instagram, doch Insider haben eröffnet, dass es sich dabei um einen reinen PR-Gag handelt, damit sie ihre Single besser promoten. Das schließen wir keineswegs aus, denn die Kommentare sind tatsächlich etwas zu offenherzig und übertrieben. Mal sehen...

3. Wie lang hält es Kimye durch?

Kim Kardashian wurde in Paris beraubt, ihr Mann Kanye West hatte einen Nervenzusammenbruch und wurde in die Psychiatrie eingeliefert und Gerüchte um eine Scheidung wurden laut. Wir geben dem Paar offengestanden nicht mehr lange, denn grobe Differenzen waren schon sehr bald zu vernehmen.

4. Miley Cyrus und Liam Hemsworth

2010 kamen sie zusammen, führten seitdem einen On-Off-Beziehung und sind seit Januar 2016 erneut zusammen. Und es scheint zu klappen, denn immer wieder veröffentlichen die beiden gemeinsame Fotos. Auch eine Hochzeit soll angedacht sein. Sie machen’s spannend!

5. Amber Heard macht Johnny Depp fertig

Eine der hässlichsten Scheidungen führen derzeit Amber Heard und Johnny Depp. Nur 15 Monate waren die Schauspieler verheiratet, aber die Trennung überraschte im Grunde niemanden. Sie hat viel zu schnell und unüberlegt stattgefunden. Doch ihre Anschuldigungen, Depp hätte sie misshandelt, haben seinen Ruf enorm geschädigt. So wirklich glaubhaft ist die junge Schönheit jedoch vielen Experten nicht, da sie unter anderem in früheren Interviews immer wieder betont hat, sich das zu nehmen, was sie will, um erfolgreich zu sein. Damit wäre der erste Stein schon einmal gelegt... Wir hoffen jedenfalls auf eine Wiedervereinigung von Depp und Exfrau Vanessa Paradis... was jedoch unwahrscheinlich passieren wird...

6. Beyoncé und Jay Z

Mit ihrem visuellen Album „Lemonade“ hat sie unter anderem enthüllt, dass sie ihr Mann Jay Z betrogen hat. Wir fragen uns: Ist diese Geschichte wahr oder nur ein PR-Gag, wer ist "Becky with the good hair" und wie lange wird die Beziehung noch halten?